• Aktuell wird die neue „Bergdoktor“-Staffel gedreht
  • Auch „Martin Gruber“ ist da wieder mit von der Partie
  • Wird SIE nach der Trennung von „Anne“ die neue Frau an seiner Seite?

Bahnt sich da etwa eine neue Liebesbeziehung für „Martin Gruber“ (Hans Sigl) an? Die letzte Staffel von „Der Bergdoktor“ endete für viele Fans der Serie mit Herzschmerz. Der beliebte Arzt wurde von seiner Verlobten „Anne Meierling“ (Ines Lutz) verlassen.

Am Ende blieben ihm nur ein Abschiedsbrief und der einstige Verlobungsring. Nun befinden sich die Darsteller seit Mai 2022 zurück am Set, um die 16. Staffel zu drehen. Schauspieler Hans Sigl (52) und sein Serienkollege Mark Keller (57) halten ihre Follower auf Instagram stets auf dem Laufenden.

Auch interessant:

Neue Staffel „Der Bergdoktor“: Verdreht Neuzugang „Martin“ den Kopf?

Jetzt sind zwei neue Gesichter an das Set von „Der Bergdoktor“ gekommen, wie Hans Sigl bereits auf seinem Profil mitteilte. Die Rede ist von den Darstellern Felix Kreutzer (29) und Maxine Kazis (33). Dabei könnte vor allem Maxine Kazis eine besondere Rolle im Leben von „Martin Gruber“ spielen.

Wird sie seine neue Liebe? Die Fans zeigen sich bereits jetzt begeistert. „Sehen beide sehr nett und sympathisch aus“, oder „Bin gespannt“ lauten einige Kommentare.

Leider müssen sich die Zuschauer noch etwas gedulden. Die neuen Folgen von „Der Bergdoktor“ werden wohl erst im Januar 2023 im ZDF und der Mediathek ausgestrahlt.