• Home
  • TV & Film
  • „Der Bergdoktor“-Hans Sigl in TV-Special an der Seite eines anderen „Bergdoktors“

„Der Bergdoktor“-Hans Sigl in TV-Special an der Seite eines anderen „Bergdoktors“

„Der Bergdoktor“: „Rupert Althammer“ (Harald Krassnitzer) und „Dr. Martin Gruber“ (Hans Sigl)
14. April 2020 - 11:05 Uhr / Franziska Heidenreiter

Eingefleischte Fans erinnern sich womöglich noch an die neunziger Jahre, als „Der Bergdoktor“ das erste Mal im Fernsehen lief. Jetzt kehrt ein Star von damals zurück: Harald Krassnitzer wird im neuen Winterspecial zu sehen sein.

Anfang des Jahres fanden die Dreharbeiten für das nächste Winterspecial des „Bergdoktors“ statt. Die Titelrolle wird darin wie gewohnt Hans Sigl (50) spielen. Doch „Dr. Martin Gruber“ wird nicht der einzige „Bergdoktor“ sein. Es kommt nämlich zu einem geschichtsträchtigen Wiedersehen mit Harald Krassnitzer (59).

1997 feierte dieser als „Dr. Justus Holstein“ in der ersten Auflage von „Der Bergdoktor“ seinen Durchbruch im TV - zu dieser Zeit noch in Sat.1. Damals war er der Nachfolger von Gerhart Lippert (83). Nur ein Jahr später wurde die Serie jedoch eingestellt. 2008 startete das ZDF das Remake mit Hans Sigl in der Hauptrolle.

„Der Bergdoktor“ „Dr. Justus Holstein“ (Harald Krassnitzer) 1996
„Der Bergdoktor“ „Dr. Justus Holstein“ (Harald Krassnitzer) 1996

„Der Bergdoktor“: Harald Krassnitzer kehrt als Bergsteiger zurück

Jetzt stehen die beiden „Bergdoktoren“ erstmals gemeinsam vor der Kamera. Allerdings wird Harald Krassnitzer nicht in seiner alten Rolle auftreten, sondern als Bergsteiger. Im „Bild“-Interview erzählt Hans Sigl von den gemeinsamen Dreharbeiten:

„Die Zusammenarbeit war supersympathisch, hochprofessionell und inspirierend. Natürlich hatten wir auch die Möglichkeit, ein wenig über unsere gemeinsame Berufsbezeichnung des ,Bergdoktors‘ zu scherzen.“

Außerdem freuen sich beide über die Beständigkeit des Formats: „Das Erstaunliche ist doch, dass sich das Fernsehen weiterentwickelt hat, aber die Idee des ,Bergdoktors‘ immer noch Bestand hat. Harald und ich haben viel darüber gesprochen, was das Format immer noch erfolgreich macht“, so Sigl.

Der Bergdoktor Heiko Ruprecht, Ronja Forcher,, Monika Baumgartner und Hans Sigl
Der Cast des „Bergdoktors“

Tatsächlich hat die Arztserie nach wie vor sehr gute Einschaltquoten. Die vergangene „Bergdoktor“-Staffel war sogar die zweiterfolgreichste seit Beginn.

Mittlerweile sind die Dreharbeiten für das neue „Bergdoktor“-Winterspecial abgeschlossen und es werden acht neue reguläre Folgen für die 14. Staffel des „Bergdoktors“ produziert. Anfang 2021 wird dann zuerst die Sonderfolge mit Harald Krassnitzer ausgestrahlt, bevor es anschließend in die neue Staffel geht.