• Home
  • TV & Film
  • „Der Bergdoktor“: Darum geht es in den neuen Folgen

„Der Bergdoktor“: Darum geht es in den neuen Folgen

Am Set für „Der Bergdoktor“: Simon Böer, Emilia Bernsdorf, Lennart Betzgen und Hans Sigl
31. Dezember 2019 - 11:20 Uhr / Antonia Erdtmann

„Bergdoktor“ „Martin Gruber“, gespielt von Hans Sigl, erwarten in der neuen Staffel von „Der Bergdoktor“ wieder spannende Fälle. Wir verraten euch, wie es mit dem „Bergdoktor“-Team 2020 weitergeht. 

„Der Bergdoktor“ ist im neuen Jahr mit der 13. Staffel zurück. Nach dem „Bergdoktor“-Winterspecial am 2. Januar erwartet die Zuschauer ab dem 9. Januar um 20.15 Uhr sieben neue Folgen mit Hans Sigl (50) und Co. im ZDF. 

Neben spannenden beruflichen Fällen, die den Bergdoktor „Martin Gruber“ erwarten, hat der Arzt auch mit familiären Problemen zu kämpfen. Das war bereits in Staffel zwölf ein großes Thema. 

„Der Bergdoktor“: Diese Fälle erwarten „Martin Gruber“ 

Die erste „Der Bergdoktor“-Folge nach dem Winterspecial beginnt für „Martin Gruber“ gleich mit einem ernsten Fall. Sein alter Freund „Bernd Thannhofer“ (Anian Zoller) erleidet einen Zusammenbruch und alles deutet auf einen epileptischen Anfall hin. Ob „Dr. Gruber“ seinem Freund helfen kann, bleibt spannend, denn er findet zunächst die Ursache des Anfalls nicht.  

„Der Bergdoktor“ steht auch vor privaten Problemen. In Staffel zwölf hatte Familie „Gruber“ mit einigen Krisen zu kämpfen. So zog Tochter „Lilli“ (Ronja Forcher, 23) wütend aus und „Martins“ Bruder „Hans“ (Heiko Ruprecht, 47) wollte den Hof verkaufen. Wie es bei der Familie weitergeht, zeigen die neuen Folgen von „Der Bergdoktor“. 

Das Winterspecial von „Der Bergdoktor“

Bevor Fans von „Der Bergdoktor“ die neuen Folgen der dreizehnten Staffel zu sehen bekommen, zeigt das ZDF am 2. Januar das „Bergdoktor“-Winterspecial „Die dunkle Seite des Lichts“. 

„Hannes Brandt“ (Simon Böer, 45), ein Freund von „Dr. Gruber“, sorgt sich um seine Tochter „Nathalie“ (Emilia Bernsdorf, 20), die seit dem Tod ihrer Mutter an Sonnenempfindlichkeit leidet und sich isoliert. Als sich „Nathalie“ dann doch vor die Tür wagt, passiert ein Unfall.

„Der Bergdoktor“: Neuzugang in Staffel dreizehn  

Neben alten Gesichtern erwartet das „Bergdoktor“-Team Zuwachs in Staffel dreizehn. Schauspieler Gabriel Merz (48) spielt Milchbauer „Gregor“. Der 48-Jährige ist bekannt aus Fernsehsendungen wie „Der Lehrer“ oder „SOKO Leipzig“.  

Gabriel Merz wird in der 13. Staffel von Der Bergdoktor“ als Milchbauer „Gregor“ zu sehen sein