• Home
  • TV & Film
  • „Der Bachelor“-Neuheit: Im Anschluss reden die Frauen

„Der Bachelor“-Neuheit: Im Anschluss reden die Frauen

Andrej Mangold ist der „Bachelor“ 2019
11. Dezember 2018 - 10:24 Uhr / Charlotte Weiß

Auch im neuen Jahr wird bei „Der Bachelor“ entschieden, wer in der Nacht der Rosen weiter dabei ist und wer nach Hause geht. 2019 gibt es diesmal aber eine Neuerung in der RTL-Kuppelshow: Nach jeder Folge reden jetzt die „Bachelor“-Kandidatinnen!

Erst letzte Woche wurde bekanntgegeben, welcher attraktive Junggeselle in der neuen Staffel „Der Bachelor“ 2019 ist. Woche für Woche wird Profi-Basketballer und Unternehmer Andrej Mangold (31) die Ladys besser kennenlernen und sich ordentlich den Kopf verdrehen lassen.

Doch in dieser Staffel gibt es eine Neuerung bei der beliebten Show: Im Anschluss an jede Folge strahlt RTL eine zusätzliche Sendung aus, in der aktuelle und ehemalige „Bachelor“-Kandidatinnen sich austauschen und über den neuen RTL-Junggesellen, der kein Unbekannter ist, lästern können.

„Der Bachelor – Jetzt reden die Frauen“ 

Diese „Der Bachelor“-Neuheit bestätigte RTL auch auf seinem Instagram-Account: „Eine absolute Rosen-Neuheit: Ab dem 2. Januar gibt es im Anschluss an jede ‚Bachelor‘-Folge (..) die neue Show ‚Der Bachelor – Jetzt reden die Frauen‘ zu sehen.“

Moderiert wird die Sendung von Frauke Ludowig (54), die auch schon durch die Reunion nach den letzten Final-Folgen geführt hat. Jedoch soll die Sendung nicht im TV ausgestrahlt werden, sondern auf der Streaming Plattform tvnow erscheinen.