„Bachelor“-Sebastian Preuss: Erster Red Carpet in weiblicher Begleitung

Sebastian Preuss bei einem Event in München
6. März 2020 - 11:33 Uhr / Andreas Biller

Profi-Kickboxer Sebastian Preuss hat entschieden. Weder Wio noch Diana haben im großen Bachelor“-Finale die letzte Rose bekommen. Jetzt lief Sebastian mit Begleitung über einen roten Teppich.

  • Zu einem Event in München kommt Sebastian in weiblicher Begleitung
  • So kam das Finale bei den Zuschauern an
  • Das gab es noch nie: Sebastian Preuss vergibt KEINE Rose im Finale
  • „Habe mich bis jetzt nicht verliebt!“: Eklat beim „Bachelor“-Finale

Sebastian Preuss, seines Zeichens Profi-Kickboxer, musste sich zwischen 22 „Bachelor“-Kandidatinnen entscheiden. Am Ende vergab er allerdings KEINE Rose und geht ohne Freundin aus der Show.

Update 6. März: Es ist sein erster Roter-Teppich-Auftritt seit der Ausstahlung des „Bachelor“-Finales am Mittwochabend. Sebastian Preuss hat sich in der Kuppelshow nicht verliebt und so gab es weder für Wioleta noch für Diana eine Rose. Zu einem Event in München kam der Kickboxer trotzdem in weiblicher Begleitung. Was steckt dahinter?

Keine Panik, die Blondine an Sebastian Preuss' Seite ist nicht seine neue Flamme: „Die Janine ist eine sehr gute Freundin von mir, meine beste Freundin. Sie steht immer hinter mir. Auch in der schweren Zeit stand sie immer hinter mir“, so Sebastian Preuss gegenüber RTL. Noch scheint der Rosenkavalier also Single zu sein.

Nach „Bachelor“-Finale: Bandelt Sebastian Preuss mit Janine Pink an?

Update 5. März: „Bachelor“ Sebastian Preuss ging nach dem Finale am Mittwochabend ohne Frau nach Hause. Er entschied sich weder für Diana noch für Wioleta. Heißt: Der Kickboxer ist immernoch Single. Doch könnte sich das schon bald ändern?  

Janine Pink (32) verriet im Interview mit RTL, dass sie und der Rosenkavalier im Kontakt stehen. Via Instagram soll Sebastian sie kontaktiert haben: „Wir haben über Insta geschrieben. Ich hatte auf seine eine Story reagiert (…) und danach kam eine Nachricht von ihm und wir haben ein bisschen hin und her geschrieben“, so die Brünette.

Weitere Details will die „Promis unter Palmen“-Kandidatin jedoch nicht preisgeben: Es ist nichts, was man unbedingt erzählen muss. Es ist jetzt nichts Schweinisches gewesen. Wir haben uns ganz normal unterhalten.“ 

Die „Promi Big Brother“-Gewinnern ist nach dem Liebes-Aus mit Tobias Wegener (26) wieder Single. Einer neuen Beziehung dürfte also nichts mehr im Wege stehen. Jedoch gesteht Janine Pink über „Bachelor“ Sebastian Preuss: „Er ist wirklich ein attraktiver Typ, aber ich glaube, der ist mir ein bisschen zu jung.“

So kam das „Bachelor“ 2020 Finale bei den Fans an 

Update 5. März: Der „Bachelor“ 2020 sorgte für ein absolutes Novum. Sebastian Preuss vergab im Finale keine Rose und schickte somit beide Finalistinnen nach Hause. Die Zuschauer hatten bei dieser Entscheidung gemischte Gefühle und drückten ihre Meinung im Netz aus.  

Viele Fans bewundern die Ehrlichkeit von „Bachelor“ Sebastian Preuss. ABSOLUT DER EHRLICHSTE TYP ALLER ZEITEN! Super Basti! Statt belügen einfach auf sein Herz gehört!“, lautet ein Kommentar auf der offiziellen Instagram-Seite von „Der Bachelor“. Ein anderer Nutzer schreibt: „Man hat gemerkt, dass ihn das belastet hat. Und lieber er ist ehrlich und nimmt keiner der beiden, anstatt einer den beiden was vorzumachen.“ 

Andere Zuschauer sind allerdings enttäuscht vom Finale. So heißt es in den Kommentaren: So eine Lachnummer dieser... der will nur eine Karriere im Fernsehen machen von Anfang an.“ Ein Nutzer auf Twitter vergleicht die Sendung sogar mit einer anderen RTL-Show: „Purer Cringe! Dieses #Bachelor-Finale ist das Unangenehmste, das ich seit Wochen im TV gesehen. Und vor drei Tagen lief erst die Wendler-Show.“ 

Bei einem Thema sind sich viele Nutzer allerdings einig: „Gut für Diana und Wio...der hat keine verdient“ oder „Das Schicksal hat es gut gemeint mit den Mädels!!!“ heißt es auf Instagram. Besonders Diana wird im Netz wegen ihrer Reaktion auf Bastis Abfuhr gefeiert. Sie wollte sich nicht vom „Bachelor“ zurück zum Auto begleiten lassen. „Diana ist mir gerade um ganze 100 % sympathischer geworden“, heißt es dazu unter anderem auf Twitter. 

„Bachelor“-Finale: Tränen bei Sebastian Preuss

Update 4. März: Beim großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig bricht Sebastian Preuss in Tränen aus. Der Grund ist der enorme Hass, der ihm während der Staffel entgegenkam. Er habe Kunden und Jobs verloren. Seine Mama hatte er auf Instagram und Facebook blockiert, damit sie die Hass-Kommentare über Sebastian nicht lesen kann.

Beim Wiedersehen verrät er außerdem, dass er bis zuletzt seine finale Rose an Diana vergeben wollte, sich dann aber noch während der Vergabe umentschieden habe.

Update 4. März: Was für eine Sensation! Bachelor“ Sebastian Preuss gibt im Finale weder Diana noch Wioleta eine Rose. So etwas ist beim „Bachelor“ noch nie passiert. Seine Zweifel äußerte er bereits vor der großen Entscheidung: „Ich bin offen, um mich zu verlieben. Aber ehrlich gesagt, habe ich mich bis jetzt noch nicht verliebt.“

Als erstes erfährt Wio, dass sie nicht Sebastians Auserwählte ist. Der Rosenkavalier gesteht ihr: „Diese Rose, wenn ich sie vergebe, ist für mich ein Symbol für Ehrlichkeit und steht dafür, dass ich mit meiner Frau weiterkommen möchte und dass ich für sie kämpfen würde. Und ich glaube, dass wir uns nicht weiter entgegenkommen können. Ich glaube, ich kann dir nicht aus tiefstem Herzen diese Rose geben.“

Schon vor der Entscheidung deutete der Profikickboxer an, Wio sei in seiner Gunst gefallen - wegen ihrer Ego-Tour nach dem gescheiterten Übernachtungsdate.

Auch Diana geht leer aus und das, obwohl sie die Favoritin seiner Mama war. Bei der Fan-Favoritin wisse Sebastian nicht ganz, wo er stehe. Außerdem störe ihn der ungesunde Lifestyle der Studentin.

Als der Rosenkavalier Diana nach der Abfuhr zum Auto begleiten will, schnauzt sie ihn an: „Muss das sein?“.

Und weiter platzt der Russin der Kragen: „Du hast Dinge gesagt, die du dir hättest sparen können.“ Und weiter: Wir werden nie wieder etwas miteinander zu tun haben.

Immerhin äußert Sebastian Preuss kurz darauf erste Zweifel: „Vielleicht werde ich es bereuen, dass ich Diana nicht genommen hab.“

Somit schreibt Sebastian „Bachelor“-Geschichte und geht aus der Dating-Show ohne Frau heraus.

„Habe mich bis jetzt nicht verliebt!“: So krass wird das „Bachelor“-Finale

Update 3. März: Diana und Wioleta stehen im Finale von „Der Bachelor“ und kämpfen um die letzte Rose. Welche der beiden Damen hat Sebastians Herz erobert? Die Entscheidung fällt dem 29-Jährigen alles andere als leicht. Ein Treffen mit den beiden und seiner Mama soll Sebastian mehr Klarheit verschaffen, schließlich ist ihm die Meinung seiner Mutter äußerst wichtig. 

Bereits in der „Bachelor“-Vorschau hat man Sebastian mit seiner Mama diskutieren sehen, denn offenbar will der Rosenkavalier eine vollkommen perfekte Frau für sich - für seine Mama eine Sache der Unmöglichkeit.

Sebastian Preuss stellt kurz vor dem großen „Bachelor“-Finale fest: „Ich mag beide Mädchen sehr. Aber irgendwas fehlt mir. Ich weiß es nicht…“. Er fügt hinzu: „Ich bin offen, um mich zu verlieben. Aber ehrlich gesagt, habe ich mich bis jetzt noch nicht verliebt.“ Das klingt hart. Welche Konsequenzen zieht der Kickboxer daraus?

Wie wird seine Entscheidung letztendlich ausfallen? RTL schreibt jedenfalls von einem Eklat im „Bachelor“-Finale. Die letzte Folge zeigt RTL am 4. März ab 20.15 Uhr.

„Der Bachelor“ Desirees erste Wort nach ihrem Aus

Update 27. Februar: Im Halbfinale von „Der Bachelor“ hat sich Desiree von Sebastian Preuss verabschiedet. Auf Instagram meldet sie sich jetzt zu Wort. Meine Reise ,Der Bachelor 2020' endet hier mit unbeschreiblichen und gemischten Gefühlen […] Leider hat mir die Zeit nicht gereicht, um mich zu verlieben“, schreibt Desiree.  

Auch wenn es bei Desiree nicht für die Liebe gereicht hat, gehe sie trotzdem als Gewinnerin aus der Sendung: „Dafür habe ich wunderbare Menschen kennengelernt und bin somit auch definitiv als Gewinnerin ausgestiegen.“ Die „Bachelor“-Kandidatin ist positiv gestimmt und geht mit viel Power weiter durchs Leben, wie sie weiter erzählt.  

Wioleta und Diana stehen im Finale bei „Der Bachelor“ und kämpfen ein letztes Mal um eine Rose von Sebastian. Für wen er sich entscheiden wird, erfahrt ihr am 4. März um 20.15 Uhr auf RTL oder schon vorher auf TVNOW.

„Der Bachelor“: Das sind die Finalistinnen

Update 26. Februar: Die zwei Finalistinnen stehen fest: Wio und Diana! Desiree ging bei der Nacht der Rosen leer aus und musste sich von „Bachelor“ Sebastian verabschieden! 

Obwohl Wio die Einzige war, die bei den Dreamdate kein Übernachtungsdate bekam, weil Sebastian sich nicht gut fühlte, durfte sie sich über eine Rose freuen.

„Der Bachelor“: Hochzeitplanung und Tränen

Update 26. Februar: Bei „Der Bachelor“ stehen die Dreamdates mit den letzten drei Damen an und da wird dann auch über die Zukunft geredet. Dafür hat Sebastian Preuss klare Vorstellungen. Beim Date mit Kandidatin Desiree verrät der Rosenkavalier, er möchte irgendwann kirchlich heiraten. Sebastian fragt sich allerdings „mit wem?“  

Zum Glück hat er Desiree an seiner Seite, denn die „Bachelor“-Kandidatin teilt dieselbe Ansicht, was die Eheschließung betrifft. „Er würde in der Kirche heiraten wollen, ich auch. Von dem her... gibt’s nicht mehr zu sagen.“ 

Im Gegensatz dazu verläuft das Dreamdate mit Wioleta nicht wie im Traum. Bei ihr laufen die Tränen, denn für Wio ist das Treffen mit Sebastian absolut kein Dreamdate. „Das war kein Dreamdate, wie ich es mir vorgestellt habe“, gesteht sie.  

Die „Bachelor“-Kandidatin scheint mit dem gescheiterten Rendezvous nicht gut klarzukommen und ergreift für kurze Zeit die Flucht. Für Sebastian Preuss einerseits verständlich, andererseits auch nicht: „Ich finde wir hätten das Thema begraben müssen. Wir hätten mit einander wieder Freude haben sollen.“ 

Wie es bei „Der Bachelor“ weiter geht und ob sich das Date mit Wioleta doch noch zum Guten wendet, erfahrt ihr heute Abend um 20.15 Uhr auf RTL oder schon jetzt auf TVNOW.  

„Der Bachelor“: Sebastian Preuss wehrt sich gegen Schwan-Schlagzeilen

Update 25. Februar: „Der Bachelor“ Sebastian Preuss hat stark mit Kritik zu kämpfen. Nicht nur wegen seiner Taten im TV, auch privat hängt ihm einiges hinterher. Vor allem die Schlagzeile, dass Sebastian jemanden mit einem Schwan verprügelt haben soll, was auch eine Haftstrafe nach sich gezogen haben soll. Preuss möchte erneut klarstellen, dass alles anders ablief. 

Damals saß ich ein halbes Jahr in U-Haft und hatte vier noch nicht verhandelte Verfahren offen. Auf Anraten meines juristischen Beistands habe ich unter anderem das aber eingeräumt, um aus der U-Haft entlassen zu werden, meine Ausbildung beenden zu können und eine mildere Strafe zu bekommen“, so Sebastian Preuss gegenüber der „Bild“.   

Wie er weiter erzählt, sei er ein großer Tierfreund und könne Tieren niemals Leid antun. Sebastian Preuss möchte mit der Geschichte und seinem alten Leben als Schläger abschließen: „Das alles ist über zehn Jahre her und ich habe damit abgeschlossen“, erzählt er weiter.  

„Der Bachelor“ öffnet sich über seinen Bruder (†) 

Update 24. Februar: Das Finale rückt immer näher! Am Mittwochabend wird es bei den Dreamdates noch einmal so richtig emotional. Denn beim romantischen Date mit Diana spricht Sebastian so offen wie noch nie über den Tod seines Bruders. Er berichtet der Brünetten von seiner schlimmsten Zeit.

Zunächst pflegten die beiden Brüder ein sehr gutes Verhältnis zueinander, wie Sebastian Diana erzählt. Doch Sebastians sechs Jahre älterer Bruder geriet immer mehr auf die falsche Bahn: „Er war heroinabhängig. Er hat uns auch beklaut“, so Sebastian.

„Er wollte sich einmal umbringen, also hat er zu meiner Mutter gesagt, dann hat meine Mum die Polizei angerufen.“ Gestorben ist sein Bruder dann jedoch nicht an einem Selbstmordversuch, sondern an einer Überdosis.

Während er in Therapie war, spritzte er sich Fentanyl und starb daran. Für Sebastian und seine Mutter eine harte Zeit. Das Schlimmste war, dass ich meine Mutter so leiden gesehen habe", gesteht der Kickboxer. Sebastian Preuss sagt aber auch: „Da sind wir dann aber echt noch ein Stück mehr zusammengewachsen, meine Schwester, ich und meine Mutter, da haben wir echt zusammengehalten.“

„Bachelor“-Sebastians Mutter zur Kritik ihres Sohnes

Update 23. Februar: „Bachelor“ Sebastian Preuss steht derzeit stark in der Kritik. Das Verhalten des Rosenkavaliers ist so gar nicht kavaliermäßig, wie ein Großteil der Fans findet. Jetzt hat seine Mutter Conny mit „Bild“ über ihren Sohn gesprochen. Auch sie hat schwer mit den Vorwürfen zu kämpfen.

Es trifft mich als Mutter bis ins Mark. Ich hätte niemals gedacht, dass das solche Ausmaße annimmt. Ich empfinde das momentan so, als würde unsere ganze Familie zerstört. Es leiden alle“, erzählt Conny im Interview.

Nicht nur privat würden die Schlagzeilen sie finden. „Auch in der Arbeit werde ich die ganze Zeit angesprochen: ,Jetzt ist schon wieder ein Artikel über deinen Buben erschienen‘“, so Conny weiter. Was die Mutter vom „Bachelor” am meisten stört: Fast alle Vorwürfe seien falsch.

„Der Bachelor”: Seine Mutter weiß, wie er wirklich ist

Er ist kein Macho, kein Narzisst und kein Sexist. Das ist einfach purer Unsinn. Sebastian ist ein junger Mensch mit Stärken und Schwächen – wie jeder andere auch”, so Sebastians Mutter. Für Conny sei ihr Sohn sozial, rücksichtsvoll und offen gegenüber anderen Menschen, wie sie „Bild“ erzählt.

Die Zeit als „Der Bachelor” geht für Sebastian Preuss langsam zu Ende und bald muss er entscheiden, wem er seine letzte Rose gibt. Mal sehen, wie die Beziehung des „Bachelors“-Siegerpaares ausgeht.

„Der Bachelor“: Wer ist raus in Folge 7

Update 19. Februar: Da es in Folge sieben nur vier Homedates gab, musste sich Sebastian Preuss bereits nach dem letzten Gruppendate in Mexiko entscheiden. Obwohl es in der vergangenen Woche zum Kuss zwischen Natali und dem „Bachelor“ kam, hat es für sie nicht gereicht. Sie musste sich noch in Mexiko von Sebastian verabschieden. Für Wio, Leah, Diana und Desiree gab es somit ein Homedate in Deutschland. 

Bei den Homedates kam es jeweils zum innigen Kuss mit Wio und Leah. Beim Date mit Diana fiel keiner - und das, obwohl Diana und Sebastian sich im Laufe der Staffel schon mehrfach geküsst haben. Auch bei Desiree, die Sebastian bislang körperlich noch nicht näher gekommen ist, gab es beim Homedate keinen Kuss.

Dennoch entschied sich Sebastian Preuss dafür, Desiree zu einem Dreamdate einzuladen. Stattdessen musste sich Kandidatin Leah in Folge sieben überraschend vom „Bachelor“ verabschieden. 

Gefühlschaos bei den Homedates

Update 19. Februar: In der siebten Folge kommt es zum absoluten Gefühlschaos bei Sebastian Preuss und den verbliebenen Kandidatinnen. Kurz vor dem Abflug nach Deutschland kommt es zum letzten Gruppendate zwischen dem „Bachelor“ und den verbliebenen Kandidatinnen Diana, Wioleta, Leah, Natali und Desiree. 

Nach kurzer Zeit möchte Sebastian Zeit alleine mit Diana verbringen. Während die anderen vier Kandidatinnen auf die Rückkehr der beiden warten, kommt es zwischen Sebastian und Diana zum innigen Kuss im Pool. Im Anschluss an das Date muss sich „Bachelor“ Sebastian jedoch entscheiden: Welche vier Ladys wird er daheim bei ihren Familien und Freunden besuchen?

Im Trailer zur neuen Folge ist bereits zu sehen, dass Sebastian Preuss sich definitiv für Diana, Leah und Wioleta entschieden hat. Ob er Natali oder Desiree Zuhause besuchen wird, zeigt sich erst am Mittwochabend.

Während es zwischen Diana und Sebastian beim Gruppendate zum innigen Kuss kam, geht der „Bachelor“ beim Homedate jedoch auf Abstand. Fällt dieses Mal etwa kein Kuss zwischen Diana und Sebastian? Mit Wio und Leah verlaufen die Dates jedoch inniger. Wie man vorab bereits zu sehen bekommt, tauschen beide Kandidatinnen heiße Küsse mit Sebastian aus. 

Anna nach „Bachelor“-Aus 8 Kilo leichter und brünett

Update 18. Februar: Nach ihrem Aus in der sechsten Folge von „Der Bachelor“ hat Anna eine krasse Transformation hingelegt. Sie hat sich von ihrer blonden Haarfarbe verabschiedet und trägt ihre Mähne jetzt brünett und mit Pony. Außerdem hat sie stolze acht Kilo abgenommen, wie sie gegenüber RTL verrät.

„Die Zeit beim ,Bachelor' war sehr intensiv und deswegen dachte ich auch: ,Ich brauche eine Veränderung'. Deswegen die neue Haarfarbe“, erklärt sie zu ihrem Umstyling. Zu ihrem Gewichtsverlust meint sie gegenüber RTL: „Ich habe bei diesem Format wirklich tolle Frauen kennengelernt und habe mich dann mit meiner Ernährung beschäftigt. Ich bin jetzt Vegetarierin, wie Wioleta, und dadurch sind bei mir direkt mal acht Kilo gepurzelt.“

Auch wenn sich bei „Bachelor“-Anna optisch einiges getan hat, einen Partner hat die Kandidatin bislang noch nicht gefunden, wie sie weiter erklärt.

„Der Bachelor“: Raus in Folge 6

Update 12. Februar: In der sechsten Folge von „Der Bachelor“ verabschieden sich vier Frauen von Sebastian Preuss. Kandidatin Vanessa fühlt sich in der Show nicht mehr wohl und packt daher gleich zu Beginn der Episode freiwillig ihre Koffer.

Kurz danach verabschiedet sich Sebastian Preuss von Kandidatin Anna. Sie zählte zu den drei Frauen, die beim Date-Marathon das gleiche Date mit Sebastian erlebten. Bei den beiden knisterte es jedoch überhaupt nicht - es ist das einzige Date ohne Kuss - weshalb Sebastian Anna am Ende des gleichen Tages und noch vor der Nacht der Rosen nach Hause schickt.

In der Nacht der Rosen muss sich Sebastian schließlich von zwei weiteren Ladys verabschieden. Für Jenny T. und Jenny Jasmin hat die Reise bei „Der Bachelor“ in Folge 6 ein Ende. Die beiden bekommen keine Rose von Sebastian Preuss.

„Der Bachelor“: Drei gleiche Dates mit drei verschiedenen Frauen

Update 12. Februar: In Folge sechs kommt es zu einigen Einzeldates, doch nicht jede Kandidatin wird sich darüber freuen. Sebastian Preuss lädt Natali zu einem romantischen Date ein. Diese freut das ganz besonders, denn bislang hatte sie kaum Möglichkeit, den „Bachelor“ besser kennenzulernen.

Beim Date geht es dann auch schnell heiß zur Sache: Während des gemeinsamen Schwimmens im Meer kommt es zum intimen Kuss zwischen den beiden. Damit hätte letzte Woche wohl kaum jemand gerechnet.

Was Natali zu dem Zeitpunkt nicht weiß: In der Villa erhält Kandidatin Anna genau die gleiche Nachricht wie sie und wird zu genau dem gleichen Einzeldate mit Sebastian Preuss eingeladen. 

Die Ladys in der Villa fangen an Fragen zu stellen: Wird Anna das Date von Natali und Sebastian crashen? Wird Sebastian sich direkt im Anschluss schon für eine Kandidatin entscheiden müssen? Und bleibt es bei den beiden Dates?

Im Anschluss an Natalis Date macht sich Anna auf den Weg zu Sebastian. Dann die nächste Überraschung: Auch Leah wird zum Einzeldate eingeladen - mit der gleichen Nachricht zum gleichen Date.

Während das Date von Anna und Sebastian nicht ganz so harmonisch verläuft, kommt es direkt danach bei Sebastian und Leah nach kurzer Zeit ebenfalls zum heißen Kuss im Wasser.

Doch bei zwei Küssen in Folge 6 bleibt es nicht. Auch bei Kandidatin Wioleta kommt es bei ihrem vorherigen Einzeldate zum Kuss. Ob sich Sebastian nach den drei gleichen Dates direkt von einer Kandidatin verabschieden wird? Und wie kommt der ungewöhnliche Date-Marathon bei den Ladys an? Das wird sich Mittwochabend zeigen.

„Der Bachelor“: Raus in Folge 5

Update 05. Februar: Nach weiteren spannenden Gruppen- und Einzeldates musste sich Sebastian Preuss in Folge fünf erneut von zwei Kandidatinnen verabschieden. Nachdem Linda Sebastian bei ihrem Einzeldate keinen Kuss geben wollte, erteilte er ihr in der Nacht der Rosen eine Abfuhr: Linda muss die Show in Folge fünf verlassen.

Doch auch für Denise-Jessica hat es nicht gereicht. Ihr Einzeldate mit dem „Bachelor“ verlief zum Großteil gut, allerdings eher auf freundschaftliche Art und Weise, wie Sebastian danach verriet.

Für alle, die in der nächsten Folge ein perfektes Rundumpaket genießen wollen, verlosen wir gemeinsam mit Batida ein riesiges Paket für den perfekten „Bachelor“-Abend. Alle Infos dazu gibt es in unserem Instagram-Post.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

PROMIPOOL-Fans, aufgepasst! ⠀ Gemeinsam mit dem diesjährigen „Bachelor"-Sponsor @batidadecoco_de verlosen wir ein riesiges Batida-Paket für den perfekten „Bachelor"-Abend ⠀ Das Batida-„Bachelor"-Paket enthält zwei stylishe Batida-Gläser, zwei Flaschen Mangaroca Batida de Côco, zwei Flaschen Mangaroca Batida com Rum und 12 Dosen Mangaroca Batida Passion ⠀ Was du dafür tun musst?⠀ * Like unsere Promipool-Instagram-Seite⠀ * Like diesen Beitrag⠀ * Markiere jemanden unter diesem Beitrag, mit dem du gemeinsam den perfekten Batida-„Bachelor"-Abend verbringen willst! ⠀ _________________________________⠀ Es gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen unter https://www.promipool.de/teilnahmebedingungen⠀ Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.⠀ Das Gewinnspiel endet am 09. Februar 2020 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird per Direct Message auf Instagram benachrichtigt.⠀ #batidadecoco #bachelor2020 #batidabachelor #gewinnspiel #promipoolgewinnspiel #promipool #derkussderkokosnuss

Ein Beitrag geteilt von PROMIPOOL (@promipool) am

Solltet ihr nicht zu den glücklichen Gewinnern zählen, könnt ihr euch hier selbst für den perfekten Batida-„Bachelor“-Abend ausstatten.

„Der Bachelor“ Folge 5: Linda will Sebastian nicht küssen

Update 05. Februar: Nach zahlreichen Einzeldates, in denen bereits fleißig geknutscht wurde, wird es den „Bachelor“-Kandidatinnen langsam zu viel: „Der Bachelor“ wird zum „Knutschelor“.

Das gefällt auch Linda so gar nicht. Sie hat ein romantischen Einzeldate mit Sebastian, doch sie beschließt ihm beim Date keinen Kuss zu geben, da sie nicht eine von vielen sein will.

Sebastian Preuss kann das jedoch nicht nachvollziehen. „Die Linda hat mir den Kopf verdreht. Ich muss wieder ganz neu anfangen bei ihr“, so „Der Bachelor“. Die Nacht verbringen die beiden schließlich getrennt voneinander.Auch am nächsten Morgen ist Lindas Abfuhr Gesprächsthema Nummer eins.

So fragt er sie, ob sie noch einmal darüber nachgedacht habe. Und auch in der Nacht der Rosen will Sebastian von Linda wissen, ob sie ihm noch etwas zu sagen habe. Doch Linda steht zu ihrer Entscheidung. Wird sie das vielleicht doch noch bereuen? 

„Der Bachelor“: Raus in Folge 4

Update 29. Januar: In der vierten Folge von „Der Bachelor“ gab es weitere Küsse! Zunächst tauschten Sebastian Preuss und Model Wioleta bei einem intimen Date in einem Schoko-Bad heiße Küsse in der Badewanne aus. Doch das war nicht der einzige Kuss in der Folge. Während viele dachten, dass es mit Kandidatin Leah zu einer wilden Nacht beim ersten Übernachtungsdate kommt, blieb es jedoch nur bei einem Kuss zwischen den beiden. 

In der Nacht der Rosen wurde es dann jedoch ernst. Zwei Kandidatinnen konnten den „Bachelor“ nicht von sich überzeugen. So mussten sich Jenny-Fleur und Birgit, die zuvor bei der Pool-Party schmollte, von Sebastian Preuss verabschieden. 

Bachelor 2020 Kandidaten
Jenny Fleur ist Kandidatin bei „Bachelor“ 2020

„Der Bachelor“: Raus in Folge 3

Update 22. Januar:

Nach heißen Dates, bei denen bereits erste Küsse beim „Bachelor“ 2020 ausgetauscht wurden, haben zwei Kandidatinnen keine Rose von Sebastian Preuss erhalten. In Folge drei der Kuppel-Show mussten Jessi F. und Judith ihre Koffer packen. Sie konnten bei Sebastian in dieser Woche am wenigsten punkten. 

Jessi hat bei ihrem Abgang noch eine wichtige Botschaft an den „Bachelor“. „Ich hoffe, dass du dich nicht blenden lässt von diesen Fake-Engelsscheinen, die es hier drinnen gibt“, so die Blondine. Ob Sebastian in dieser Woche die richtige Entscheidung getroffen hat, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. 

„Der Bachelor“: Raus in Folge 2

Update 15. Januar:

Die zweite Folge bei „Der Bachelor“ hatte es in sich. Zwei Kandidatinnen haben freiwillige ihre Koffer gepackt und sich gegen Sebastian entschieden: Tattoo-Loverin Jenny S. und Make-up Artist Rebecca.

Für Jenny S. ging der „Bachelor“ „nicht klar“, ihm fehle das gewisse Etwas. Rebecca hingegen brauche einen Mann, der ihr zeigt, wo es lang geht. In ihren Augen sei Sebastian das nicht.

In der Nacht der Rosen mussten sich schließlich zwei weitere Damen verabschieden. Jenny R. und Michele konnten den „Bachelor“ nicht von sich überzeugen und erhielten keine Rose von Sebastian.

 „Der Bachelor“: Raus in Folge 1 sind...

Update 8. Januar: Die erste Folge „Der Bachelor“ 2020 ist geschafft und die ersten Kandidatinnen müssen sich aus der RTL-Show verabschieden. In der ersten Woche trifft es ganze drei Kandidatinnen.

Jessica B. und die Zwillinge Isabelle und Laureen müssen sich von Sebastian Preuss verabschieden. Für sie hat es in der Nacht der Rosen nicht zum Weiterkommen gereicht. 

In den nächsten Wochen muss „Der Bachelor“ weiter aussieben und herausfinden, welche Kandidatinnen nur für die Berühmtheit dabei sind, die die Show mit sich bringt, und wer es ernst meint. Fakt ist: Manche Kandidatinnen kennen wir schon von GNTM, DSDS und Co.

„Der Bachelor“: Start und Sendetermine

Das Datum steht fest: Ab dem 8. Januar wird der diesjährige „Bachelor“ Sebastian Preuss seine Rosen vergeben. In der zehnten Staffel geht es für ihn und die Teilnehmerinnen nach Mexiko. Dort hofft Sebastian seine große Liebe zu finden. Bis zur Entscheidung und Vergabe der letzten Rosen erwartet ihn und die Kandidatinnen eine aufregende Zeit. 

Nach dem „Bachelor“-Start am 8. Januar wird genau wie in den vergangenen Staffeln jeden Mittwoch eine neue Folge der erfolgreichen Datingshow um 20.15 Uhr auf RTL laufen. Bis jetzt gab es in jeder Staffel sieben bis neun Folgen zu sehen. Genauere Informationen bezüglich der Staffellänge und der finalen Episode gibt es noch nicht.

„Der Bachelor“: Sebastian Preuss ist Kickbox-Weltmeister

Sebastian Preuss sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch so einiges drauf. Er ist nämlich Kickbox-Weltmeister. Neben seiner Sportkarriere arbeitet der 29-Jährige als selbstständiger Maler und hat einen eigenen Betrieb. Heute ist der neue „Bachelor“ beruflich angekommen.

Er hat aber auch ein dunkles Geheimnis. Sebastian Preuss war vor zehn Jahren bereits ein halbes Jahr in Untersuchungshaft. Grund: Körperverletzung. Mittlerweile hat er aber aus dieser schwierigen Zeit gelernt und sich wieder gefangen.

Alle Episoden von „Der Bachelor“ bei TVNOW.