• Home
  • TV & Film
  • Das wurde aus den „Two and a Half Men“-Stars

Das wurde aus den „Two and a Half Men“-Stars

Die „Two and a Half Men“-Stars: olland Taylor, Jon Cryer, Charlie Sheen, Marin Hinkle, Angus T. Jones und Conchata Ferrell
13. Juni 2020 - 20:30 Uhr / Lisa Levkic

Nach 12 Staffeln und einem Hauptdarstellerwechsel wurde die Serie „Two and a Half Men“ 2015 abgesetzt. Im Video oben zeigen wir euch, was die Stars der ersten Stunde heute machen.

In den ersten acht Staffeln von „Two and a Half Men“ spielte Charlie Sheen den Womanizer „Charlie Harper“. Während der Produktion der achten Staffel wetterte er gegen Serien-Chef Chuck Lorre und musste die Sitcom daraufhin verlassen.

Charlie Sheen: Sein Leben nach „Two and a Half Men"

Es dauerte aber nicht lange, bis Charlie Sheen eine neue Serie gefunden hat: Die Produktion „Anger Management“ mit ihm in der Hauptrolle lief bis 2014. Ein Jahr später gab der Schauspieler bekannt, sich mit dem HIV-Virus infiziert zu haben. In den letzten Jahren war Charlie Sheen kaum für nennenswerte Projekte tätig. Über seine Zeit in Hollywood sagt er heute: „Ich bin durch die Hölle gegangen.“ Was „Alan“ und „Jake“ heute machen, erfahrt ihr hier.