• Home
  • TV & Film
  • „Das Sommerhaus der Stars“: So hart war es noch nie
12. Juli 2018 - 16:32 Uhr / Andreas Biller
Stehen die Promis das durch?

„Das Sommerhaus der Stars“: So hart war es noch nie

Sie ziehen 2018 ins „Sommerhaus der Stars“: Jens Büchner mit Ehefrau Daniela

Sie ziehen 2018 ins „Sommerhaus der Stars“: Jens Büchner mit Ehefrau Daniela

„Das Sommerhaus der Stars“ hat gerade erst begonnen, doch schon jetzt kommen die Promipärchen an ihre Grenzen. In einer neuen Vorschau zeigt RTL bereits, dass in der zweiten Ausgabe vom „Sommerhaus der Stars“ Tränen und Gestreite auf uns warten.

Nicht viel ist schlimmer als „Das Sommerhaus der Stars“. So sieht es zumindest in einer neuen Vorschau für die zweite Folge aus, die RTL veröffentlichte. Nachdem Jens Büchner (48) und Ehefrau Daniela (40) bereits an Tag eins komplett ausgerastet sind, müssen sie nun mit den Konsequenzen leben.

„Das Sommerhaus der Stars“: Enttäuschung und Tränen

Die Auswanderer sind nach den Kabbeleien der letzten Folge auf dem letzten Platz in der Beliebtheitsskala. Damit kann Jens gar nicht umgehen, er ist richtig enttäuscht. Daniela hingegen blafft ihn an „du ziehst mich runter, da hab ich keinen Bock mehr drauf.“ Im Anschluss droht sie sogar, ohne ihren Mann aus dem Haus zu ziehen.

Doch auch Ex-Rotlicht-König Bert Wollersheim (67) scheint nicht gerade Nerven aus Stahl zu haben. Er heult sich bei seiner mittlerweile Ex-Freundin Bobby Anne Baker aus und fragt sie „Kannst du mir verzeihen?“.

Warum im „Sommerhaus der Stars“ am Ende so schlimm gestritten wird und welche Zickereien uns dieses mal erwarten, seht ihr am Montag um 20.15 Uhr bei RTL.