• Home
  • TV & Film
  • „Das Sommerhaus der Stars“: Quentin grapscht fremd – Menowin rastet aus

„Das Sommerhaus der Stars“: Quentin grapscht fremd – Menowin rastet aus

Jessika Cardinahl und Quentin Parker wollen sich im „Sommerhaus der Stars“ beweisen
29. Juli 2019 - 10:46 Uhr / Tina Männling

Quentin Dart Parker, der Freund von Schauspielerin Jessika Cardinahl, fasst seit seinem Einzug in das „Sommerhaus der Stars“ anderen Mitbewohnerinnen ungefragt an den Po. In der zweiten Folge hält es Menowin Fröhlich nicht mehr aus und stellte Quentin zur Rede.  

Am Dienstag kracht es im „Sommerhaus der Stars“ zwischen Quentin Dart Parker (65) und Menowin Fröhlich (31). Der Grund: Quentin grapscht den weiblichen „Sommerhaus“-Bewohnern an den Po - Menowin kann dieses Verhalten nicht länger hinnehmen.  

„Sommerhaus der Stars“: Menowin stellt Quentin zur Rede

Um seine Freundin Senay und seine „Sommerhaus der Stars“-Mitbewohnerinnen zu schützen, konfrontiert er den Freund von Jessika Cardinahl. „Du kennst meine Vergangenheit und ich sage dir noch was: Wegen Menschen wie dir saß ich im Knast! […] Das ist für mich kein Humor“, meint Menowin.  

Jessika Cardinahl und Quentin Parker wollen sich im „Sommerhaus der Stars“ beweisen

Im Interview mit RTL erklärt Menowin Fröhlich, dass er zu seinen Aussagen steht: „Ja, weil das ein absolutes No-Go ist. […] Einer fremden Frau an den Arsch zu fassen, das ist bei uns in Deutschland verboten, weil es strafbar ist. Man kann das als sexuelle Belästigung zur Strafanzeige bringen.“ 

Er habe das, was er gesagt habe, auch so gemeint und wollte die Frauen damit beschützen. Wie die anderen Mitbewohner auf Quentins Grapscherei reagieren, erfahren die Zuschauer in der zweiten Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ am Dienstag bei RTL. Auch diese Folge wird bestimmt wieder viele Zuschauer vor den Bildschirm locken, schon der Staffel-Auftakt sorgte für Rekord-Quoten.