• Home
  • TV & Film
  • „Das Sommerhaus der Stars“: Michael Wendler von Willi Herrens „Sommerhaus“-Sex geschockt

„Das Sommerhaus der Stars“: Michael Wendler von Willi Herrens „Sommerhaus“-Sex geschockt

Michael Wendler
16. August 2019 - 20:00 Uhr / Tina Männling

Im „Sommerhaus der Stars“ hatten Willi Herren und seine Frau Jasmin Sex auf der Toilette. Michael Wendler, der mit seiner Freundin Laura Müller schon aus der Sendung ausschied, kritisiert Willis Verhalten. 

Willi (44) und Jasmin Herrens (40) Schäferstündchen auf dem Klo im „Sommerhaus der Stars“ wird weiter heiß diskutiert. Im Instagram-Livestream des „Sommerhauses“ äußert sich nach der Sendung auch Michael Wendler (47). Der Ex-Bewohner erzählt Chris Töpperwien (45) im Beisein seiner Laura (19), was er über die Aktion der Herrens denkt.  

Michael Wendler: „Fast schon schockiert“

„Ich bin persönlich sehr, sehr überrascht und fast schon schockiert, weil gerade Willi Herren als Moralapostel bei uns immer draufgehauen hat“, so Michael. Zuvor hatte Willi Michael im Haus dafür kritisiert, dass er viel und gerne über Erotik gesprochen hat. Der Schlagersänger hatte in der Sendung auch erzählt, dass er ursprünglich selbst den Plan hatte, auf der Toilette Sex zu haben, dieser aber scheiterte.  

Michael Wendler und Laura Müller sind bald im „Sommerhaus der Stars“

Nun rudert Michael Wendler zurück und behauptet, dass es niemals so weit gekommen wäre: „Wir hätten niemals, niemals Sex im Sommerhaus gehabt. So anständig muss man schon sein.“

Dass nun ausgerechnet Willi auf der „ekelhaften Schmuddel-Toilette“ mit Jasmin intim wurde und auch noch offen darüber spricht, überrascht den Auswanderer sehr: „Da verstehe ich die Welt nicht mehr.“