Sehr erfolgreich

Das sind die kultigsten Film-Musicals

Olivia Newton-John und John Travolta in „Grease“

Seit Jahrzehnten muss man längst nicht mehr ins Theater, wenn man ein Musical sehen will. Auch auf der großen Leinwand wird fleißig gesungen, getanzt und musiziert - die kultigsten Musical-Filme aller Zeiten stellen wir euch hier vor.

„Chicago“ ist eine Musicalverfilmung aus dem Jahr 2002 und wurde von Kritikern geliebt. Die verruchte Mörder-Farce um das Chicago der 1920er Jahre wurde mit sechs Oscars ausgezeichnet - unter anderem den für den besten Film.

Catherine Zeta-Jones gewann für ihre Darstellung der „Velma Kelly“ ebenso einen Goldjungen. Kurios: Sie war mit ihrem Co-Star Queen Latifah in der Kategorie Beste Nebendarstellerin nominiert. Schön, dass der Film also einen Goldjungen gewann.

Das sind die kultigsten Film-Musicals

„Les Misérables“ folgte auf den Spuren von „Chicago“ - der Film erschien zehn Jahre später und hatte unter anderem Stars wie Anne Hathaway und Hugh Jackman im Gepäck. Anne gewann den Oscar, zudem konnte der Film noch zwei weitere Goldjungen einheimsen.

Oscar-Chancen hatte dieses Musical zwar keine, dennoch ist es heute absoluter Kult: „The Rocky Horror Picture Show“. Der Film um außerirdische Transvestiten kam 1975 in die Kinos und hat bis heute eine große Fangemeinde.

Transvestiten gibt es in „Hairspray“ nur einen: John Travolta! Der Schauspieler spielte die legendäre Rolle der „Edna Turnblad“ - erstmalig war er als Frau zu sehen. Die Verfilmung des Musicals, das wiederum auf dem gleichnamigen Film von John Waters beruht, kam 2007 in die Kinos. Zac Efron spielte darin ebenfalls eine Hauptrolle.

Ein anderes Musical, in dem Travolta mitspielte: „Grease“. Die Rolle des „Danny“ zementierte seinen Superstar-Status. Gemeinsam mit Olivia Newton-John gab er ein Paar ab, dessen Chemie kaum zu kopieren war. Zuvor spielte Travolta in „Saturday Night Fever“, musikalische Filme lagen dem Schauspieler also schon immer.

Pinterest

Wir gehen noch weiter in die Vergangenheit: Erinnert ihr euch noch an „West Side Story“ aus dem Jahr 1961? Der Film ist legendär und gilt als Mitbegründer des klassischen Musical-Films. 2012 wurde der Streifen neu verfilmt - von Steven Spielberg.

Ein Musical-Film, der leider gar nicht erfolgreich war, ist „Cats“ aus dem Jahr 2019. Darin spielten unter anderem Judi Dench, James Corden, Jason Derulo und Jennifer Hudson mit. Sie waren - wie der Name es schon sagt - als Katzen zu sehen. „Cats“ erhielt vorab niederschmetternde Kritiken. Heute ist der Film vor allem Kult, weil er so schlecht ist.

Auch interessant: