Das machen die „Scream“-Darsteller heute

Neve Campbell spielt die Rolle der "Sydney Prescott" in "Scream"

2. Juni 2019 - 16:33 Uhr / Nadine Miller

„Scream“ etablierte 1996 eine völlig neue Art des Horrorfilms und zog noch drei weitere erfolgreiche Fortsetzungen nach sich. Doch was machen die Darsteller des ersten Teils der Reihe eigentlich heute? Wir zeigen es euch im Video.

In allen vier Teilen von „Scream“ spielt Neve Campbell (45) die Hauptrolle der „Sidney Prescott“. Obwohl wir dachten, dass sie ganz groß rauskommt, blieb für sie der Erfolg nach den Filmen aus. 

In den letzten Jahren hatte sie eine wiederkehrende Gastrolle in „House of Cards“ und spielte in dem Katastrophen-Film „Skyscraper“ neben Dwayne „The Rock“ Johnson (47) mit.

Skeet Ulrich spielt jetzt in der Teenie-Erfolgsserie „Riverdale“ mit

Skeet Ulrich (49) stellte in „Scream“ „Sidneys“ gutaussehenden Freund „Billy“ dar, der sich – Spoiler! – am Ende als der Killer herausstellt. Auch ihm fiel es danach schwer, an den großen Erfolg anzuknüpfen – bis 2017.

Da ergatterte Skeet Ulrich die Rolle des „FP Jones“ in der Teenie-Erfolgsserie „Riverdale“.

Skeet Ulrich hat seit 2001 Zwillinge

Courteney Cox gelang der schauspielerische Durchbruch mit „Friends“

Courteney Cox (54) kennt man, neben ihrer Rolle in „Scream“, vor allem als „Monica Geller“ aus „Friends“. Nachdem die Sitcom 2004 abgesetzt wurde, bekam sie 2009 ihre eigene Comedy-Serie: „Cougar Town“, welche bis 2015 lief. Zuletzt war Courteney Cox in der Serie „Shameless“ zu sehen.

Übrigens: Am Set von „Scream“ lernte Courteney Cox ihren langjährigen Ehemann David Arquette (47) kennen, der in dem Horrorfilm den Polizisten „Dewey“ spielte.