• Home
  • TV & Film
  • Das hat Laura Maack mit „Berlin - Tag und Nacht“-„Paula“ gemeinsam

Das hat Laura Maack mit „Berlin - Tag und Nacht“-„Paula“ gemeinsam

Laura Mack spielt bei „Berlin – Tag und Nacht“ die „Paula“

14. März 2019 - 19:01 Uhr / Nadine Miller

Laura Maack ist bei „Berlin – Tag und Nacht“ als „Paula“ zu sehen. Die letzten Monate waren für die Fan-Favoritin sehr turbulent, sie musste sich durch viele Probleme kämpfen. Im „Promipool“-Interview verrät Laura Maack nun, was sie mit ihrem Charakter gemeinsam hat.

„Paula“ (Laura Maack, 31) hat es bei „Berlin – Tag und Nacht“ in letzter Zeit wirklich nicht leicht: Sie hatte öfters Sex mit ihrem Ex-Mann „Basti“ (Martin Wernicke, 35), schämte sich jedoch dafür und hielt die Affäre geheim.

„Berlin – Tag und Nacht“: „Paula“ hat harte Wochen hinter sich

Inzwischen ist die „Berlin - Tag und Nacht“-Liaison zwar vorbei, doch die Probleme gehen weiter. „Paula“ wurde nämlich auch noch in ein Lügennetz ihrer Freundin „Mandy“ (Laura Wölki, 24) verwickelt. Die ist von „Basti“ schwanger und tut so, als wäre sie in der Schwangerschaft bereits weiter als sie eigentlich ist.

Um die Lüge aufrechtzuerhalten, scheute „Mandy“ auch nicht davor zurück, „Basti“ Schlaftabletten zu verabreichen, als dieser bei einem Ultraschalltermin dabei sein wollte. Und „Paula“, die „Mandy“ zufällig auf die Schliche kam, indem sie Schwangerschaftspässe fand, steckt inmitten dem Schlamassel.

„Berlin – Tag und Nacht“: Das mag Laura Maack an „Paula“

Für Schauspielerin Laura Maack sind die Tage am „Berlin - Tag und Nacht“-Set bestimmt recht anstrengend, wenn sie in die Rolle der „Paula“ schlüpfen muss. Warum die 31-Jährige ihren Charakter dennoch liebt und was sie mit „Paula“ gemeinsam hat, hat sie uns im „Promipool“-Interview verraten. Das seht ihr oben im Video.