• Home
  • TV & Film
  • „Criminal Minds“: Steigt der nächste Hauptdarsteller aus?
23. Februar 2017 - 15:48 Uhr / Sofia Schulz
Die Fans bangen um „Dr. Spencer Reid“

„Criminal Minds“: Steigt der nächste Hauptdarsteller aus?

Große Sorge der Criminal-Minds-Fans: Steigt Matthew Gray Grubler alias „Special Agent Spencer Reid“ nun auch aus?

Steigt „Spencer Reid“ nun auch aus?

Achtung, Spoiler! Nachdem sich die „Criminal Minds“-Fans in den letzten Monaten schon von zwei Serien-Lieblingen verabschieden mussten, müssen sie jetzt um den Ausstieg von Matthew Gray Grubler alias „Dr. Spencer Reid“ bangen.

Seit Anfang Februar wird die zwölfte Staffel „Criminal Minds“ auf Sat.1 ausgestrahlt. In der vierten Folge beschäftigt Matthew Gray Gubler (36) alias „Dr. Spencer Reid“ aber mehr der Gesundheitszustand seiner psychisch kranken Mutter, als der neue Fall in Virginia. Sein Kollege „Agent Rossi“, der von Joe Mantegna (69) gespielt wird, empfiehlt ihm daraufhin, sich eine Auszeit zu nehmen und seine Mutter zu besuchen – und da wurden die Fans natürlich direkt nervös!

Die Fans mussten sich kürzlich von „Hotch“ und „Morgan“ verabschieden

Kein Wunder, dass sich die „Criminal Minds“-Fans Sorgen machen, denn auch der Ausstieg von Thomas Gibson (54) alias „Agent Aaron Hotchner“ wurde durch „eine Auszeit“ eingeläutet. Vor Kurzem mussten die Zuschauer dann noch mal stark sein, als sich Serien-Hottie „Derek Morgan“, gemimt von Schauspieler Shemar Moore (46), nach elf Staffeln aus persönlichen Gründen von der Serie verabschiedete.

Ist das das Ende für „Dr. Spencer Reid“?

Zunächst ist der smarte Krimidarsteller Matthew Gray Gubler noch mit von der Partie. Doch in Folge 8 der 12. Staffel nimmt „Reid“ tatsächlich die von „Agent Rossi“ vorgeschlagene Auszeit und kümmert sich um seine psychisch kranke Mutter. Als dann noch bekannt wurde, dass Folge 13 den Titel „Spencer“ trägt, raste das Herz eines jeden Fans vor Angst. Steigt der Star wirklich aus? Schon beim Serienausstieg von Shemar Moore trug eine der letzten Folgen mit ihm seinen Rollennamen „Derek“.

Harry Bring, Produzent der beliebten Serie, gab den besorgten Fans jedoch schon im November Entwarnung: „Dr. Spencer Reid“-Darsteller und Mit-Regisseur Matthew Gray Gubler bleibt der Serie weiterhin erhalten. Aufatmen bei den Fans! Der US-Amerikaner arbeitet nur parallel zur Serie auch an anderen Projekten und ist daher nicht immer präsent.

Die Lücke, die die bisher ausgestiegenen Darsteller hinterlassen haben, wird dann übrigens von Neuzugang Damon Gupton (44) gefüllt, der als „Stephen Walker“ das BAU-Team unterstützen wird.