Auch danach erfolgreich

„Criminal Minds“-„Kate“: Das macht Jennifer Love Hewitt heute

Jennifer Love Hewitt war in „Criminal Minds“ als „Kate Callahan“ zu sehen

Jennifer Love Hewitt spielte in „Criminal Minds“ die Rolle „Kate Callahan“. Die Schauspielerin ist für weit mehr bekannt als ihren Auftritt in der Crime-Serie - aber was hat sie gemacht, nachdem sie das letzte Mal in der Show aufgetreten ist?

Jennifer Love Hewitt (41) porträtierte in „Criminal Minds“ „Kate Callahan“. Sie kam von 2014 bis 2015 in der zehnten Staffel der Show als Ersatz für „Dr. Alex Blake“ (Jeanne Tripplehorn) vor, die sich von einem traumatisierenden Vorfall erholen musste.

Jennifer Love Hewitt ist seit rund 30 Jahren in der Film- und Fernsehbranche tätig. Sie ist unter anderem aus der Jugendserie „Party of Five“ bekannt, in der sie von 1995 bis 1999 mitspielte. Außerdem erlangte sie große Bekanntheit durch ihre Hauptrolle der „Melinda Gordon“ in „Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits“ (2005 bis 2010).

Pinterest
Schauspielerin Jennifer Love Hewitt 2019

Die Karriere der „Criminal Minds“-„Kate“-Darstellerin

Jennifer Love Hewitt hatte weit mehr Rollen als in „Criminal Minds“ als „Kate“. Sie hat in mehr als 20 Filmen mitgewirkt, darunter „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ (1997) und „The Truth About Love - oder: Was du niemals wissen wolltest...“ (2004).

Hinzukommen mehr als 20 Fernsehserien. Sie war in beliebten Shows wie „Law and Order: Special Victims Unit“ (2010) und „Hot in Cleveland“ (2011 bis 2014) zu sehen. Für ihre Rolle in „The Client List“ (2012 bis 2013) erhielt sie eine Golden-Globe-Nominierung.

Von 2014 bis 2015 folgte schließlich „Criminal Minds“. Mittlerweile ist die Serie abgesetzt worden und die letzte Folge von „Criminal Minds“ lief am 20. August 2020.

Die Schauspielerin war in „Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits“ und „The Client List“ auch als Regisseurin und Produzentin tätig. Seit 2018 ist sie Teil von Ryan Murphys Fernsehserie „9-1-1: Notruf L.A.“.

Pinterest
Jennifer Love Hewitt und Wentworth Miller in der ersten Staffel von „Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits“
 

Private Einblicke in die Zeit nach ihrer Rolle in „Criminal Minds“ als „Kate“

Die „Criminal Minds“-„Kate“-Darstellerin ist privat mit ihrem „The Client List“-Co-Star Brian Hallisay (42) glücklich. Das Paar lernte sich bei den Dreharbeiten kennen und verlobte sich 2013. Sie haben zwei gemeinsame Kinder - eine Tochter und einen Sohn.

Jennifer Love Hewitt lebt heute mit ihrer Familie in Kalifornien. Der „Criminal Minds“-Star ist ein echtes Allround-Talent - neben ihrer Karriere als Schauspielerin macht sie auch Musik. Sie veröffentlichte vier Studioalben.

Außerdem ist sie des Öfteren in die Hot 100 Women-Liste des „Maxim“-Magazins aufgenommen worden. Jennifer Love Hewitts Karriere war demnach auch nach „Criminal Minds“ ein voller Erfolg - auch ihre Serien-Kollegen wie „Reid“-Darsteller Matthew Gray Gubler (40) und „Prentiss“-Darstellerin Paget Brewster (51) verfolgen nach dem Serien-Aus neue Projekte.