Das wurde aus der Schauspielerin

„Criminal Minds“-„Alex Blake“: Das macht Jeanne Tripplehorn heute

Jeanne Tripplehorn war in „Criminal Minds“ als „Dr. Alex Blake“ zu sehen

Jeanne Tripplehorn ist vielen aus „Criminal Minds“ als „Dr. Alex Blake“ bekannt. Die Schauspielerin war 2014 zuletzt in der Crime-Serie zu sehen. Ihre Karriere legte sie danach nicht auf Eis.

Jeanne Tripplehorn (57) porträtierte in „Criminal Minds“ „Dr. Alex Blake“. Sie war von 2012 bis 2014 in den Staffeln acht und neun Teil der Serie. „Dr. Alex Blake“ war eine FBI-Linguistik-Expertin, die dem Team half, Fälle zu lösen.

Die heute 57-jährige Schauspielerin startete ihre Karriere am Theater und war unter anderem in dem Stück „Drei Schwestern“ von Anton Tschechow zu sehen. Ihr Filmdebüt hatte sie 1992 in dem Erotik-Thriller „Basic Instinct“ an der Seite von Hollywood-Größen wie Sharon Stone und Michael Douglas.

Pinterest
Jeanne Tripplehorn war in „Criminal Minds“ als „Alex Blake“ zu sehen

Jeanne Tripplehorn war 2012 in „Criminal Minds“ als „Alex Blake“ dabei

Auch wenn ihre Rolle in „Criminal Minds“ als „Alex Blake“ wohl mit zu ihren aktuellsten und bekanntesten gehört, umfasst ihre berufliche Laufbahn zahlreiche Rollen. So war sie unter anderem in „Die Firma“ (1993), „Sie liebt ihn - sie liebt ihn nicht“ (1998) und „Mickey Blue Eyes“ (1999) zu sehen.

2012 stieß sie zum „Criminal Minds“-Cast hinzu und blieb für zwei Staffeln als „Dr. Alex Blake“ dabei. Ihr Seriencharakter kündigte schließlich zum Ende der neunten Staffel, nachdem sie mit einem traumatisierenden Erlebnis zu kämpfen hatte.

Jeanne Tripplehorn wurde in der zehnten Staffel von Jennifer Love Hewitt ersetzt, die in „Criminal Minds“ in die Rolle der „Kate Callahan“ schlüpfte.

Jeanne Tripplehorn nach ihrer Rolle in „Criminal Minds“ als „Alex Blake“

Doch was hat die „Criminal Minds“-„Alex Blake“-Darstellerin anschließend gemacht? 2018 hatte sie eine Rolle in dem Drama „We Only Know So Much“. Der Film handelt von einer Frau, die eine Affäre mit einem selbstmordgefährdeten Mann hat.

2017 war sie zudem Part des Dramas „Little Pink House“, das die Geschichte einer Krankenschwester erzählt, die versucht, ihre Nachbarschaft vor dubiosen Unternehmensinteressen zu schützen.

Pinterest
Jeanne Tripplehorn in dem Film „Little Pink House“

Die „Criminal Minds“-„Alex Blake“-Darstellerin heute

Auch viele Jahre nachdem sie in „Criminal Minds“ als „Alex Blake“ zu sehen war, hat die erfolgreiche Schauspielerin Rollenangebote. 2020 war sie neben Cate Blanchett und „Orange is the New Black“-Star Uzo Aduba in der Miniserie „Mrs. America“ zu sehen.

Nachdem „Criminal Minds“ 2020 abgesetzt wurde, gibt es mittlerweile Hoffnung auf ein Wiedersehen. „Criminal Minds“ könnte zurückkehren. Im Rahmen des neuen Streamingdienstes Paramount+ soll wohl mindestens eine weitere Staffel geplant sein.

Das Projekt steht allerdings erst in den Startlöchern, daher gibt es noch keine Informationen, wann die Ausstrahlung ansteht und welche Darsteller dabei sind.

Jeanne Tripplehorn führte in den neunziger Jahren eine sechsjährige Beziehung zu ihrem Schauspielkollegen Ben Stiller. Seit 14. Oktober 2000 ist sie jedoch mit dem Schauspieler Leland Orser verheiratet. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn.

Pinterest
Schauspielerin Jeanne Tripplehorn und ihr Ehemann Leland Orser