• „Grill den Henssler“ lief am Sonntagabend
  • Die Sendung stand im Zeichen des Muttertages
  • Trotzdem wurde es zwischendurch sehr intim

Bei „Grill den Henssler“ versuchten am Sonntagabend drei Stars mit ihren Müttern ihr Glück, einen Sieg gegen Steffen Henssler (49) einzufahren. Dazu zählte unter anderem „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Star Chryssanthi Kavazi (33) mit ihrer Mama Theodora, die als Duo für den Hauptgang zuständig waren.

„Grill den Henssler“: Für Chryssanthi Kavazi war Hochzeitsfeier „relativ schnell vorbei“

Chryssanthi Kavazi packte bei „Grill den Henssler“ eine krasse Story aus. Mama Theodora führt seit 35 Jahren ein Restaurant, in dem die Schauspielerin 2018 ihre Hochzeit mit Tom Beck (44) feierte. Wie sie erzählte, soll dort ordentlich gefeiert worden sein – allerdings ohne ihren frisch vermählten Gatten.

Auch interessant:

„Die Hochzeitsfeier war für mich relativ schnell vorbei. Ich habe mein Todesgetränk Jägermeister getrunken. Davon kriege ich echt einen Blackout“, berichtete Chryssanthi. Am nächsten Morgen lag im Bett jedoch nicht ihr Ehemann. Sie sei im Kinderbett ihrer Nichten aufgewacht.

Pinterest

„Wir alle in einem kleinen Einzelbett. Und dann gucke ich nach vorne: Da liegt mein Mann in dem anderen Kinderbett“, so der sexy GZSZ-Star. Wie witzig! Ihre Hochzeitsnacht stellen sie sich die meisten wohl anders vor – doch dafür dürfte die jugendfreie Geschichte von Chryssanthi Kavazi wohl immerhin der Brüller auf jeder Familienfeier sein.