In der 7. Show schied sie mit Jan Hofer aus

Christina Luft: Das sagt sie zum „Let's Dance“-Aus

„Let's Dance“: Jan Hofer und Christina Luft

Für Christina Luft und ihren Tanzpartner Jan Hofer war die siebte „Let's Dance“ Woche zugleich die letzte. Doch anstatt traurig über ihr Ausscheiden zu sein, zeigen sich beide dankbar und glücklich für die gemeinsame Zeit.

Für ihren langsamen Walzer erhielten Jan Hofer (69) und Christina Luft (31) zwölf Punkte von der „Let's Dance“-Jury. Das war zwar ihre bisherige Bestleistung, womit sie aber dennoch den letzten Platz belegten und auch von den Zuschauern nicht mehr gerettet werden konnten.

Darüber, dass es dieses Mal nicht fürs Weiterkommen reichte, scheinen die beiden jedoch nicht allzu traurig zu sein. Sie zeigen sich vor allem dankbar dafür, dass ihnen in den letzten Wochen so viel Sympathie entgegenkam und immer fleißig für sie angerufen wurde.

Christina Luft und Jan Hofer sind nach „Let's Dance“-Aus dankbar

So ist in einem „Let's Dance“-Abschieds-Post auf Instagram bei Christina Luft keine Spur von Traurigkeit über das Ausscheiden zu finden. Die Profitänzerin schreibt:

„Danke! Für eine weitere wunderbare Reise! Für die Liebe und Unterstützung! Für das Lachen und den Spaß! Für ganz neue und andere kreative Möglichkeiten der Choreografie und Inszenierung! Für die Hingabe meines Tanzpartners und Schülers das Unmögliche möglich zu machen! Teil dieser wunderbaren Show zu sein!“

In ihrer Story verrät sie zudem, was nach der Liveshow am Freitag passiert ist: „Jan und ich haben natürlich noch viel gequatscht und sind uns in den Armen gelegen, denn wir sind einfach voller Dankbarkeit. Wir wussten natürlich, dass der Tag [des Ausscheidens] absehbar ist und wir freuen uns, dass es so ein toller und angenehmer Abschied war.“

Jan Hofer und Christina Luft haben schon früher mit ihrem Aus gerechnet

Dass sie inklusive der Eröffnungsshow acht Wochen miteinander tanzen durften ist weitaus mehr, als sich Jan und Christina zu Beginn erhofft hatten: „Show sieben ist mega gewesen, mehr als wir uns beide erträumen hätten können.“

Außerdem habe sie in Jan Hofer einen neuen Freund gefunden: „Danke Jan, ich habe dich sehr sehr lieb“, erklärt die Freundin von Luca Hänni (26), der sich ebenfalls unter ihrem Abschiedspost zur Wort meldet: „Du hast das einfach mega gemacht. Mega stolz“, schwärmt der Schweizer.

Und auch Jan Hofer äußert sich in der Instagram-Story von „Let's Dance“ zu seinem Ausscheiden und gibt zu, dass ihm bewusst ist, dass er nicht aufgrund seiner tänzerischen Fähigkeiten, sondern dank der Sympathie der Zuschauer so weit gekommen ist. „Das finde ich ganz toll, dafür möchte ich  sehr herzlich 'Danke' sagen,“ so der ehemalige „Tagesschau“-Sprecher.

Zur Startseite