• Home
  • TV & Film
  • „California Clans“ letzte Folge - so endete die Kult-Serie

„California Clans“ letzte Folge - so endete die Kult-Serie

„California Clans“ letzte Folge lief 1993 
4. November 2020 - 17:01 Uhr / Katja Papelitzky

Als „California Clan“ mit der letzten Folge endete, war das für viele Zuschauer ein harter Schlag. Die Soap lief jahrelang und hatte einen großen Fan-Kreis. Wir erinnern uns an die letzte Folge von „California Clan“. 

Als „California Clan“ die letzte Folge ausgestrahlt hat, bedeutete dies das Ende einer Ära. Die Soap lief von 1984 bis 1993, es sammelten sich insgesamt 2.137 Episoden an. Die letzte Folge lief schließlich am 15. Januar 1993.  

Zu Beginn der Serie wird der Mordfall von „Channing Capwell“ aufgerollt. Dieses Unglück ist der vorläufige Grundstein des Handlungsgeschehens. Nach allerhand Verdächtigungen, Morden und Liebeswirrungen kommt sie Seifenoper nach über 2000 Folgen jedoch zum Ende.  

„California Clans“ letzte Folge dreht sich um eine Hochzeit

„California Clan“ beendet die letzte Folge mit einer Hochzeit. „B.J.“ und „Warren“ wollen den Bund der Ehe eingehen und haben all ihre Freunde aus Santa Barbara versammelt. Doch was wäre Serienfinale ohne ein wenig Dramatik?  

„Gracie“ bekommt zum Zeitpunkt der Hochzeit ihr Kind - „Mason“ und „Julia“ sind bei ihr, weshalb alle drei die Hochzeit verpassen. Später stellt sich heraus, dass „Julia“ selbst schwanger ist. Nach dieser erfreulichen Unterbrechung kommt es schließlich fast zu einer Tragödie.  

„Andi“ plant „Jodie“ umzubringen. Nachdem sie ihn „B.J.s“ und „Warrens“ Hotelzimmer ein Gewehr gefunden hat, macht sie sich auf den Weg zu der Trauung. Als „Andi“ schließlich kurz davor ist zu schießen, bekommt „Connor“ ihren Plan schließlich mit und kann sie in letzter Sekunde aufhalten.  

Glückliches Ende für die Charaktere in „California Clans“ letzter Folge

Damit endet „California Clans“ letzte Folge mit einem glücklichen Ausgang. Nachdem „Andi“ abgeführt wird, feiert der Rest der Hochzeitsgesellschaft das frisch vermählte Ehepaar. In der letzten Einstellung sind die tanzenden Paare zu sehen. Währenddessen werden die Namen der „California Clan“-Darsteller eingeblendet.  

Lane Davies, Charles Bateman, Todd McKee, Marcy Walker und Robin Wright in „California Clan“

Zu guter Letzt wird auch den Mitwirkenden hinter der Kamera gedankt, ihre Namen werden ebenfalls genannt. Die letzte Aufnahme ist schließlich von dem Produzenten Paul Rauch – er drückt eine Zigarette aus und verlässt danach die Bühne.

Damit endet die beliebte Soap „California Clan“, in der sogar Leonardo DiCaprio (45) seinen Durchbruch hatte, nach vielen Jahren. Zumindest konnten sich die Zuschauer über ein Happy End ihrer TV-Lieblinge freuen.