• Home
  • TV & Film
  • BTN-Laura Maack über „Paulas“ Affäre: „Da dreht sich mir der Magen um“

BTN-Laura Maack über „Paulas“ Affäre: „Da dreht sich mir der Magen um“

Laura Maack spielt bei „Berlin – Tag und Nacht“ die Paula 

Bei „Berlin – Tag und Nacht“ spielt Laura Maack die Rolle der „Paula“. In der Serie hatte diese eine Affäre mit dem verheirateten „Basti“. Im „Promipool“-Interview verriet uns Laura, wie schwer es für sie war, derartige Szenen zu spielen.

In letzter Zeit hatte es „Paula“ (Laura Maack, 31) bei „Berlin – Tag und Nacht“ nicht einfach. Sie ließ sich auf eine Affäre mit ihrem Ex-Mann „Basti“ (Martin Wernicke, 35) ein und die beiden haben Sex. Doch ihr Ex ist eigentlich inzwischen mit „Mandy“ (Laura Wölki, 24) verheiratet. 

„Berlin – Tag und Nacht“: „Paula“ hatte eine Affäre mit dem verheirateten „Basti“

Mit ihrer Affäre hatte „Paula“ nicht nur ihre Freundschaft zu „Mandy“ belastet, sondern auch deren Ehe zu „Basti“. „Paula“ kämpfte sichtlich mit ihrem Gewissen. Letzten Endes entschied sich „Paula“ dafür, ihrer Freundin „Mandy“ von der Affäre zu beichten.

Schauspielerin Laura Maack, die die bei Fans beliebte „Paula“ bei BTN verkörpert, hat im Interview mit „Promipool“ zugegeben, dass es schwer für sie war, eine Affäre zu spielen.

Was „Berlin - Tag und Nacht“-Star Laura Maack im Interview verraten hat, seht ihr oben im Video.