„Simon Basset“ ist raus

„Bridgerton“-Staffel 2: Darum ist Regé-Jean Page nicht mehr dabei

„Bridgerton“-Star Regé-Jean Page

Diese Nachricht sorgte bei vielen Fans für große Enttäuschung: Regé-Jean Page wird nicht in der zweiten Staffel von „Bridgerton“ dabei sein. Jetzt bezieht der Schauspieler Stellung.

Die Netflix-Serie „Bridgerton“ brach zahlreiche Rekorde und die Seriendarsteller wurden über Nacht weltberühmt. Allen voran Regé-Jean Page (31) alias „Simon Basset, der Duke von Hastings“. Während alle auf die zweite Staffel von „Bridgerton“ warten, wurde bekannt, dass der hübsche Brite darin nicht zu sehen sein wird. Jetzt äußert er sich zu seinem Aus.

„Bridgerton“: Regé-Jean Page äußert sich zu seinem Aus

Regé-Jean Page spricht gegenüber „Variety“ selbst über sein Serien-Aus. Warum der Brite aus der beliebten und erfolgreichen Netflix-Serie aussteigt, erfahrt ihr im Video.

Regé-Jean Page wird also nicht in Staffel zwei von „Bridgerton“ dabei sein. Auf Instagram bedankte sich Regé-Jean Page bei seinen Fans. Die kommende Staffel von „Bridgerton“ wird sich um die Geschichte von „Anthony Bridgerton“ (Jonathan Bailey) drehen, dem Bruder von „Daphne“.