• Home
  • TV & Film
  • Brad Pitt: Er wünscht sich gemeinsames Sorgerecht
1. Februar 2017 - 09:52 Uhr / Saskia Theiler
Friedliche Einigung mit Angelina Jolie?

Brad Pitt: Er wünscht sich gemeinsames Sorgerecht

Brad Pitt nach der Trennung von Angelina Jolie

Brad Pitt

Im Sorgerechtsstreit mit seiner Noch-Ehefrau Angelina Jolie ist Schauspieler Brad Pitt guter Dinge, geteiltes Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder des Paares zugesprochen zu bekommen.

Hollywood-Star Brad Pitt (53) soll der „Sun“ zufolge hoffnungsvoll gestimmt sein, was das gemeinsame Sorgerecht für die sechs Kinder mit Noch-Ehefrau Angelina Jolie (41) angeht. Nachdem der Schauspieler kürzlich mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen konnte, soll der „Allied“- Darsteller darauf vertrauen, sich das Sorgerecht mit der 41-Jährigen teilen zu dürfen.

Brad Pitt hofft auf gemeinsames Sorgerecht

Insidern zufolge soll der Schauspieler auch nie alleiniges Sorgerecht gewollt haben, sondern immer eine gemeinsame Lösung angestrebt haben. Aktuell darf der Mehrfach-Vater seine Kinder nur unter Beaufsichtigung besuchen, was in einer vorläufigen Vereinbarung festgelegt wurde.

Friedliche Einigung für die Kinder

Fraglich ist weiterhin, wie sich die negative PR-Kampagne von Angelina Jolie gegen ihren Noch-Ehemann auf den Gerichtsprozess auswirken wird. Für ihre gemeinsamen Kinder Maddox (15), Pax (13), Zahara (12), Shiloh (10) sowie die Zwillinge Vivienne und Knox (8) wäre es in jedem Fall wünschenswert, wenn sich ihre Eltern friedlich einigen könnten. Ein langer Sorgerechtsstreit des Paares ist schließlich im Interesse von niemandem.