• Home
  • TV & Film
  • „Big Bang Theory“: „Bernadettes“ und „Howards“ Baby ist da
16. Dezember 2016 - 09:33 Uhr / Anja Dettner
Achtung, Spoiler!

„Big Bang Theory“: „Bernadettes“ und „Howards“ Baby ist da

„Bernadette“ und „Howard“ aus  „The Big Bang Theory“ sind Eltern geworden

„Bernadette“ und „Howard“ aus „The Big Bang Theory“ sind Eltern geworden

Es ist das erste Mal, dass es für eine Hauptrolle in „The Big Bang Theory“ Nachwuchs gibt: „Bernadette“ und „Howard“ sind Eltern geworden! Und das Baby trägt einen ganz besonderen Namen.

In „Big Bang Theory“ gab es nun für die ersten Hauptrollen Familienzuwachs! Nachdem „Howard“ (Simon Helberg, 36) und „Bernadette“ (Melissa Rauch, 36) bereits den Bund der Ehe eingegangen sind, krönten sie ihr Liebesglück mit einem Baby!

Achtung, Spoiler!

In der gestrigen Folge (15. Dezember) von „Big Bang Theory“, die im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, erblickte das Kind von „Bernadette“ und „Howard“ das Licht der Welt. Die zwei sind nun Eltern einer kleinen Tochter, die „Halley“ heißt. Der Name hat natürlich eine besondere Bedeutung! So wurde die süße Maus nach dem Halleyschen Kometen benannt, wie „Howard“ erklärt. Und die beiden Turteltauben hatten für ihren Freund „Raj“ (Kunal Nayyar, 35) sogar noch eine Überraschung parat: Er soll Patenonkel werden!