• Home
  • TV & Film
  • „Beverly Hills, 90210“-Reboot ohne Shannen Doherty?

„Beverly Hills, 90210“-Reboot ohne Shannen Doherty?

"Beverly Hills 90210"-Darsteller
3. Februar 2019 - 17:01 Uhr / Franziska Heidenreiter

„Beverly Hills, 90210“ gehört zu den absoluten Hitserien der neunziger Jahre. Nun soll ein Reboot inklusive einem Großteil der alten Stars an den früheren Erfolg anknüpfen. Dies bestätigte Tori Spelling nun im Interview. Doch wie stehen die Chancen für ein „90210“-Comeback von Shannen Doherty?

Fans der Neunziger-Serie „Beverly Hills, 90210“ sind derzeit in heller Aufruhr, denn es ist ein Reboot des Klassikers mit den Stars des Original-Casts geplant. Tori Spelling (45) bestätigte dies jetzt, nachdem vor Kurzem ein Paparazzifoto an die Öffentlichkeit gelangt war, das sie gemeinsam mit ihren „90210“-Kollegen beim Kaffetrinken zeigte. Zudem plauderte sie über die Besetzung des Reboots sowie eine mögliche Rückkehr von Shannen Doherty (47).

Der Cast von „Beverly Hills, 90210“
Der Cast von „Beverly Hills, 90210“

Tori Spelling über das „90210“-Reboot und Shannen Doherty

Im Interview mit „Access Live“ verriet Tori Spelling: „Wir hatten einen Kaffee zwischen Besprechungen mit Sendern. Es ist bestätigt. Wir machen ein neues 90210.“ Teil des neuen alten Cast werden demnach Jennie Garth (46), Jason Priestley (49), Ian Ziering (54), Brian Austin Green (45) und Gabrielle Carteris (58) sein. Man darf sich also auf eine Rückkehr einiger der heißesten Serienstars der Neunziger freuen.

Luke Perry (52), der derzeit unter anderem für die Serie „Riverdale“ vor der Kamera steht, werde bei so vielen Episoden mitwirken wie er könne. Ein Comeback von Shannen Doherty sei hingegen noch ungewiss, doch Spelling versicherte: „Wir würden uns freuen, wenn wir sie dabei haben.“ Doherty hatte in den letzten Jahren immer wieder mit ihrer Krebserkrankung zu kämpfen.