• Home
  • TV & Film
  • „Berlin - Tag und Nacht“-Lutz Schweigel spricht über sein Serienende

„Berlin - Tag und Nacht“-Lutz Schweigel spricht über sein Serienende

Lutz Schweigel ist schon seit der ersten Stunde bei „Berlin - Tag und Nacht“ dabei
14. Februar 2020 - 17:27 Uhr / Tina Männling

Bei „Berlin - Tag und Nacht“ gehört Lutz Schweigel zu den Darstellern der ersten Stunde. Gegenüber „Promipool“ verrät er, was ihn von seiner Figur „Joe“ unterscheidet und wie für ihn der perfekte Serienausstieg aussieht. 

Schon seit der ersten Folge von „Berlin - Tag und Nacht“ ist Lutz Schweigel (47) in der Serie zu sehen. Als „Joe“ ist er neben all den Serienausstiegen eine der Konstanten. „Promipool“ sprach mit dem Darsteller über seine Figur und was er sich für die Zukunft für „Joe“ wünscht.  

„Promipool“: Hallo Lutz, wie hat sich „Joe“ seit den ersten Folgen verändert? 

Lutz Schweigel: „Joe“ ist im Laufe der Zeit reifer und erwachsener geworden. 

Wie gefällt dir diese Entwicklung? 

Gut, aber „Joe“ hat schon immer verschiedene Wege und Richtungen in seinem Leben eingeschlagen und ich bin sicher, dass es da noch den ein oder anderen Wandel geben wird. 

Lutz Schweigel ist bei „Berlin - Tag und Nacht“ als „Joe“ zu sehen

Was hast du privat mit ihm gemeinsam? 

Gleicher Haarschnitt, ähnliches Aussehen. (lacht) „Joe“ hat über die Jahre viel erlebt, genau wie ich. Er fährt gern Motorrad und ist sportbegeistert, beides trifft auch auf mich zu. 

Aber es gibt auch Unterschiede, oder? 

Ich mag das Landleben und verbringe viel Zeit auf Rügen, „Joe“ mag die Großstadt. Ich könnte mir auch nicht mehr vorstellen, in einer WG zu leben. Außerdem bin ich im Privatleben Single und „Joe“ ist verheiratet. 

Gibt es etwas, was du dir für „Joes“ Zukunft wünschst? 

Ich würde mir wünschen, dass „Joe“ mal einen richtig langen Motorradausflug macht, vielleicht auch zusammen mit „Peggy“, zum Beispiel eine Motorradtour auf der Route 66. Träumen darf man ja! 

Stellst du dir auch sein Serienende so vor? 

Für mich sähe das perfekte Ende so aus: „Joe“ fährt mit seinem Motorrad und einem Seesack Richtung Sonnenuntergang bis schließlich nur noch als kleiner Punkt am Horizont zu sehen ist… Ende offen… 

Vielen Dank für das Gespräch!