• Home
  • TV & Film
  • „Berlin - Tag und Nacht“: „Joe“ hat wilden Sex mit der Tanzlehrerin
24. August 2018 - 15:29 Uhr / Tina Männling
Er ist von „Isabella“ beeindruckt

„Berlin - Tag und Nacht“: „Joe“ hat wilden Sex mit der Tanzlehrerin

Manuel Denninger und sein Verlobter Chris

Manuel Denninger und sein Verlobter Chris

Bei „Berlin - Tag und Nacht“ gibt es heute Streit im „Body Burn“, denn nach der ersten Salsa-Tanzstunde stellt „Krätze“ die Tanzlehrerin „Isabella“ ein. Obwohl „Joe“ ihm das eigentlich verboten hatte. Doch dann kommt alles anders als gedacht.  

Die erste Salsa-Stunde im „Body Burn“ war ein voller Erfolg. Deshalb möchte „Krätze“ (Marcel Neue, 28) bei „Berlin - Tag und Nacht“ den Tanzkurs weiter anbieten – und engagiert prompt „Isabella“. Die Tänzerin konnte die Meute gut anspornen und ist eine tolle Ergänzung fürs Team.

Als „Joe“ (Lutz Schweigel, 46) von ihrer Einstellung erfährt, wird er aber wütend, denn schließlich hatte er dies „Krätze“ untersagt: Sie ist einfach viel zu teuer. Daher macht er sich direkt auf den Weg zu der Tanzlehrerin, um sie zu feuern.  

Als er die schöne Salsa-Tänzerin jedoch in Bewegung sieht, ist „Joe“ sofort verliebt. Aus einem anfänglichen Streit zwischen den beiden entwickelt sich wilder Sex. Werden „Joe“ und „Isabella“ vielleicht das nächste schöne Serien-Paar? Und darf „Isabella“ weiterhin im Fitnessstudio arbeiten? Das erfahrt ihr heute bei „Berlin - Tag und Nacht“ um 19 Uhr bei RTL II.