• Home
  • TV & Film
  • „Berlin - Tag und Nacht“: „Basti“ verprügelt „André“ - kostümiert

„Berlin - Tag und Nacht“: „Basti“ verprügelt „André“ - kostümiert

27. März 2019 - 16:58 Uhr / Nadine Miller

Bei „Berlin – Tag und Nacht“ hat es „Basti“ mehr als schwer: Er hat erfahren, dass er doch nicht der Vater von „Mandys“ ungeborenem Kind ist. Enttäuscht versucht er sich abzulenken. Doch das geht schief – und „Basti“ rastet komplett aus: Er verprügelt „André“.

Bei „Berlin - Tag und Nacht“ ist „Mandys“ (Laura Wölki, 24) trügerisches Spiel um das angebliche Kind von „Basti“ (Martin Wernicke, 35) endlich aufgeflogen. Nachdem er sie mit der Lüge konfrontiert hatte, weiß „Basti“ jetzt, dass nicht er der Vater des Babys ist, sondern ein anderer.

„Berlin – Tag und Nacht“: „Basti“ rastet komplett aus

Seine derzeit ohnehin schon schlechte Stimmung wird noch mehr getrübt, als er sich bei „Rick“ für die gebrochene Nase entschuldigen will und dieser ihn eiskalt abblitzen lässt. Obwohl seine Laune inzwischen am Tiefpunkt angekommen ist, will er seinen Kumpel „Joe“ zum Twerk-Event begleiten.

Dieser gibt ihm ein Promotion-Kostüm und hofft, dass „Basti“ keinen weiteren Ärger macht. Doch als dort „Mandy“ auftaucht und mit „André“ redet, sagen diese etwas, das bei „Basti“ alle Sicherungen durchbrennen lässt. Mit den Worten „Ich bringe dich um, ich mache dich fertig!“ stürzt er sich auf „André“.

Im Video oben erfahrt ihr, was „Mandy“ und „André“ sagen, damit „Basti“ ausrastet. Den ganzen Vorfall seht ihr bei „Berlin - Tag und Nacht“ um 19.00 Uhr auf RTL II.