• Home
  • TV & Film
  • „Berlin - Tag und Nacht“ Ausstieg von „Fabrizio“: DAS war der wahre Grund

„Berlin - Tag und Nacht“ Ausstieg von „Fabrizio“: DAS war der wahre Grund

Fernando Dela Vega: „Fabrizio“ verließ 2017 „Berlin Tag und Nacht“

Lange war nicht klar, warum „Berlin - Tag und Nacht“ „Fabrizio“, eines der Serien-Urgesteine, im vergangenen Jahr plötzlich aus der Sendung ausstieg. Jetzt ist das Rätselraten beendet: Hinter seinem plötzlichen Aus steckt ein ernster Grund.

Fernando Dela Vega (45) war lange Zeit ein beim Publikum beliebter Teil der Stammbesetzung von „Berlin - Tag und Nacht“. Im vergangenen Jahr verließ er überraschend die Serie – doch der Grund dafür wurde nie erklärt. Zumindest bislang. 

Deshalb musste „Fabrizio“ „Berlin Tag und Nacht“ verlassen 

Die Wahrheit ist ganz schön traurig. Der Darsteller hatte mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und lag sogar im Koma. Was genau dem Publikumsliebling zugestoßen ist, erfahrt ihr im Video

Mittlerweile können Fans wieder aufatmen: Dem 45-Jährigen geht es wieder besser. Ob er wieder zu BTN zurückkehrt, ist jedoch ungewiss.