• Falko Ochsenknecht wurde als „Ole“ bei „Berlin – Tag und Nacht“ bekannt
  • Jetzt verlässt er die Serie
  • DAS ist der Grund für seinen Ausstieg

Die wenigsten „Berlin – Tag und Nacht“-Fans können sich die Serie wohl ohne „Ole“ vorstellen. Falko Ochsenknecht (37) war in seiner Rolle, mit kurzer Unterbrechung, von Anfang mit dabei und sorgte für gute Unterhaltung. Jetzt ist alles aus: Der Reality-Star verlässt BTN.

„Berlin – Tag und Nacht“-„Ole“: Falko Ochsenknecht steigt aus

Gegenüber „Promiflash“ verrät Falko Ochsenknecht den Grund für sein „Berlin – Tag und Nacht“-Aus: „Ich sage es mal so: Die Zeit ist etwas ganz Wichtiges, was uns später niemand zurückgeben kann.“ Der Dreh der Reality-Serie habe demnach zu viel von dieser Zeit eingenommen.

Auch interessant:

Ich hatte halt nicht viel Privatleben. Und Privatleben und Freizeit sind mir eben sehr wichtig“, so Falko weiter. Trotzdem sei er dankbar für die vielen Jahre bei der Serie, die 2021 schon ganze zehn Jahre alt wurde.

Jetzt will Falko Ochsenknecht vor allem die Zeit mit seinem Hund genießen: „Ich möchte später nicht bereuen, dass ich keine Zeit mit meinem Hund verbracht habe“, verrät er. Die Zuschauer werden den „Berlin – Tag und Nacht“-Star sicher vermissen.