• Home
  • TV & Film
  • „Berlin - Tag und Nacht“: Alles aus mit „Jannes“: „Eule“ verlässt Berlin

„Berlin - Tag und Nacht“: Alles aus mit „Jannes“: „Eule“ verlässt Berlin

In der Serie „Berlin - Tag und Nacht“ läuft es zwischen „Eule“ und „Jannes“ gar nicht gut. Die beiden wollen nun getrennte Wege gehen. „Eule“ soll dieser Weg in ein ganz neues Leben führen. Derweil könnte „Paula“ die Hochzeit von „Basti“ und „Mandy“ retten, sorgt während ihres Plans aber für eine komische Situation.

Nachdem „Eule“ in „Berlin - Tag und Nacht“ einen Herzinfarkt erlitten hatte, läuft es bei ihr und ihrem Freund „Jannes“ drunter und drüber. Nach einem offenen Gespräch haben die beiden in der darauffolgenden Nacht kein Auge zugetan.

Deshalb entschließt „Jannes“ schweren Herzens, sich von „Eule“ endgültig zu trennen – beide haben diesen unvermeidbaren Schritt kommen sehen.

„Berlin - Tag und Nacht“: „Eules“ Gefühle gehen mit ihr durch

Doch „Eules“ Gefühle scheinen mit ihr durchzugehen und treiben sie an den Rand der Verzweiflung. So fasst die Sängerin einen bedeutenden Beschluss für ihre Zukunft.

Gleichzeitig rückt die Hochzeit von „Basti“ und „Mandy“ immer näher, doch „Basti“ kann sich keine guten Klamotten für die Feier leisten. „Paula“ schlägt dem Paar daraufhin einen nicht ganz legalen Plan vor. Dieser führt allerdings zu einer merkwürdigen Situation zwischen ihr und dem Bräutigam, ihrem Ex.

Sorgt nach dem Brautvater „Ralf“ nun „Paula“ dafür, dass die „Berlin - Tag und Nacht“-Hochzeit von „Mandy“ und „Basti“ abgesagt wird? Mehr dazu erfahrt ihr im Video.