• Home
  • TV & Film
  • Benedict Cumberbatch: Frau, Karriere, Preise – Fakten über den Schauspieler

Benedict Cumberbatch: Frau, Karriere, Preise – Fakten über den Schauspieler

Benedict Cumberbatch und seine hübsche Frau Sophie Hunter

Benedict Cumberbatch gehört seit seinem Durchbruch 2004 zu den erfolgreichsten Schauspielern des Filmgeschäfts. So verkörpert er nicht nur „Sherlock Holmes“ in der Fernsehserie „Sherlock“, sondern dreht bis zu fünf Filmen pro Jahr. Seine beste Leistung konnte er bislang in „The Imitation Game“ zeigen. Doch auch privat hat Cumberbatch sein Glück gefunden.

Benedict Cumberbatch (40) verkörpert seit 2010 nicht nur den Meisterdetektiv „Sherlock Homes“, sondern übernimmt auch in Filmen anspruchsvolle Rollen. Bestes Beispiel hierfür ist seine Darbietung in dem Film „The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“. Für seine Darstellung des facettenreichen Mathematikers und Informatikers Alan Turing (†41), der im zweiten Weltkrieg für die Entschlüsselung des Enigma-Codes der Nazis verantwortlich war, wurde Benedict Cumberbatch hoch gelobt.

Neben guten Kritiken wurde der Schauspieler für zahlreiche Preise, wie den Satellite Award, dem BAFTA Film Award, dem Golden Globe und dem Oscar nominiert. Mit nach Hause nehmen konnte Benedict Cumberbatch auch schon einige Preise – jedoch für seine Rolle des „Sherlock Holmes“. Als dieser wurde er schon mit einem Emmy und einem Satellite Award ausgezeichnet.

Seit seinem Durchbruch im Jahr 2004 mit „Hawking - Die Suche nach dem Anfang der Zeit“ spielt Benedict Cumberbatch jährlich in bis zu fünf Filmen mit. Unterstützt wird Cumberbatch, welcher von Königin Elisabeth II. zum Commander of the British Empire ernannt wurde, von seiner hübschen Frau Sophie Hunter (39). Mit der Regisseurin ist er seit 2015 verheiratet. Im selben Jahr kam Sohn Christopher Carlton zur Welt. Zwei Jahre später folgte Sohn Hal Auden