• Home
  • TV & Film
  • Beim Wiedersehen: Streit zwischen Elena, Sonja und Danni geht in die nächste Runde

Beim Wiedersehen: Streit zwischen Elena, Sonja und Danni geht in die nächste Runde

27. Januar 2020 - 10:21 Uhr / Tina Männling

Elena Miras, Sonja Kirchberger und Danni Büchner werden wohl keine Freunde mehr. Bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen!“ wurde dies noch einmal deutlich, denn Elena und Sonja fanden harsche Worte gegen ihre Mitstreiterin.  

Das Dschungelcamp endete am vergangenen Samstag mit dem Sieg von Prince Damien (29). Als beim „Großen Wiedersehen“ noch einmal alle Mitcamper aufeinandertrafen, war die Stimmung besonders zwischen Sonja Kirchberger (55), Elena Miras (27) und Danni Büchner (41) eisig.  

Sonja Kirchberger spricht Klartext nach dem Dschungelcamp

Darauf angesprochen, erklärte Sonja Kirchberger in der Sendung: „Bei mir war es einfach so, dass ich sehr schnell zugegeben genervt war von dieser negativen Art, die Danni hatte.“ Sie habe sich zu Beginn sehr auf die Frau von Jens Büchner gefreut, doch nach kurzer Zeit schon sei das Gefühl umgeschwungen.  

„Ich habe ihr ganz schnell nicht mehr vertraut. […] Es war so eine Überdosis an Trauer, wo ich dachte: ,Ok Mädel, wenn du noch nicht fertig bist für den Dschungel, dann darfst du auch nicht hier rein’“, meinte Sonja.  

Elena Miras äußert sich zu Danni Büchner

Auch Elena Miras konnte ihre negativen Gefühle gegenüber Danni nicht verstecken. „Ich habe eigentlich nichts mehr zu sagen. Das einzige, was ich sage, ist: Jeder, der hier rausgeht, muss sich im Spiegel angucken können und das ist ganz wichtig. […] Ich hoffe, sie kann es auch“, erklärte sie auf Danni Büchner zeigend.  

Die Auswanderin selbst hatte dazu nur wenig zu sagen. Man war nicht zum Freundefinden hier, stellte sie klar und schloss die Angelegenheit diplomatisch ab: „Ich wünsche jedem das Beste für sein weiteres Leben“.  

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ bei RTL.de und auf TVNOW.