• Home
  • TV & Film
  • „Bauer sucht Frau“-Uwe: „Ich hatte Angst, dass Iris nicht mehr aufwacht“

„Bauer sucht Frau“-Uwe: „Ich hatte Angst, dass Iris nicht mehr aufwacht“

Uwe und Iris Abel

6. Juni 2019 - 18:32 Uhr / Fiona Habersack

Die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidatin Iris Abel unterzog sich kürzlich einer Magen-OP, um abzunehmen. Ihr Mann Uwe Abel unterstützte seine Frau selbstverständlich, gestand nun aber, wie groß seine Angst um Iris war. Mehr dazu erfahrt ihr im Video.

Iris Abel (51) hat ihre Magenverkleinerung hinter sich. Der „Bauer sucht Frau“-Star legte sich kürzlich unters Messer, um abzunehmen. „Ich würde gerne wieder reiten, ohne dass der Gaul unter mir zusammenbricht, weil ich wie ein unbewegliches Michelin-Männchen darauf sitze“, erklärte Iris vor einiger Zeit gegenüber RTL. 

„Bauer sucht Frau“-Iris hatte eine Magenverkleinerung 

Nach langem Überlegen hat sie den Schritt dann tatsächlich gewagt. Ihr Ehemann Uwe Abel (52) war davon nicht gerade begeistert und stellte die OP infrage: „Drei Prozent überleben diese Operation nicht! Warum muss man dieses unnötige Risiko eingehen, um abzunehmen?“ 

Doch Iris hat die Magen-OP durchgezogen, gut überstanden und kommt ihrem Ziel bereits näher. Der „Bauer sucht Frau“-Star hat bereits 13 Kilo abgenommen. Für ihre Traumfigur sollen jedoch noch ein paar weitere Pfunde purzeln. Insgesamt möchte Iris 50 Kilo verlieren.