• Home
  • TV & Film
  • „Bauer sucht Frau international“: Dann kommt die Kuppelshow

„Bauer sucht Frau international“: Dann kommt die Kuppelshow

„Bauer sucht Frau International“: Inka Bause

Bald geht es los! Seitdem RTL Anfang des Jahres das neue Format „Bauer sucht Frau international“ ankündigte, freuen sich die Fans der Dating-Show auf die neuen Kandidaten und Reisen in verschiedenste Länder der Welt. Nun ist der Sendetermin bekannt.

Südafrika, Chile, Australien: Unter anderem in diese Länder reist Moderatorin Inka Bause (50) 2019 im Rahmen von „Bauer sucht Frau international“. Nun wurde auch der Starttermin des mit Spannung erwarteten BsF-Ablegers bekanntgegeben.

Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, startet „Bauer sucht Frau international“ am 24. Juni um 20.15 Uhr auf RTL. Fünf Folgen lang werden die Zuschauer den Kandidaten aus aller Welt dabei zusehen, wie sie versuchen, die große Liebe zu finden.

„Bauer sucht Frau International“: Marco

„Bauer sucht Frau International“: Marco

Schon seit einigen Staffeln werden bei „Bauer sucht Frau“ nicht mehr nur Bauern in Deutschland verkuppelt. Gerald und Anna von „Bauer sucht Frau“ 2017 sind inzwischen in Namibia glücklich und auch 2018 suchten Bauern aus Kanada, Namibia und Luxemburg nach der großen Liebe. 

„Bauer sucht Frau international“: Ab Juni im TV

Mitte Januar verkündete RTL, dass „Bauer sucht Frau“ ein internationales Spin-off bekommt. Anfang März wurden schließlich die Kandidaten für „Bauer sucht Frau International“ vorgestellt. Die Zuschauer dürfen sich unter anderem auf den 34-jährigen Marco in Chile, den 37-jährigen Rüdiger in Afrika sowie den 60-jährigen Rainer in Australien freuen.

„Bauer sucht Frau International“: Rainer

„Bauer sucht Frau International“: Rainer

Neben der Suche nach der großen Liebe werden bei „Bauer sucht Frau international“ wohl auch die Traumkulissen und unterschiedlichen Lebensweisen der Bauern viele Zuschauer vor die TV-Bildschirme locken.