• Home
  • TV & Film
  • „Bares für Rares“-Konkurrenz: Oli P. moderiert „Hallo Schatz“

„Bares für Rares“-Konkurrenz: Oli P. moderiert „Hallo Schatz“

Oliver Petszokat, besser bekannt als Oli P., mit Hund Pontus
8. Februar 2019 - 09:44 Uhr / Tina Männling

Kann die ARD an den Erfolg der Trödelsendungen wie „Bares für Rares“ im deutschen Fernsehen anknüpfen? Der Sender bringt im März sein eigenes Format namens „Hallo Schatz“ heraus, das von Oli P. moderiert wird. 

„Bares für Rares“ feiert im ZDF riesige Erfolge und erzielt sogar Rekordquoten für den Sender. Nun möchte auch die ARD auf diesen Zug aufsteigen und bringt mit „Hallo Schatz“ eine eigene Trödelshow heraus.  

Oli P. verkauft alten Trödel

Diese wird von Sänger und Schauspieler Oli P. (40) moderiert, der auch in der Show kräftig anpacken wird. Bei „Hallo Schatz“ soll wie bei „Bares für Rares“ alter Trödel verkauft werden, allerdings wird dieser laut ARD vor dem Verkauf noch aufgehübscht und restauriert. Oli P. hat dann die Aufgabe, die Stücke möglichst gewinnbringend zu verkaufen.  

Zusammen mit der Kunsthistorikerin Victoria Beyer versucht Oli P., für die alten Gegenstände möglichst viel Geld zu erzielen, das dann den Besitzern ausgezahlt wird. Allerdings können diese nicht den gesamten Verkaufspreis bekommen, vorher wird noch das Geld für die Restaurierung abgezogen.  

Ob „Hallo Schatz“ bei den Zuschauern genauso gut ankommt wie „Bares für Rares“ wird sich noch zeigen. Die ersten 30 Folgen der Sendung werden ab dem 18. März wochentags um 16.10 Uhr in der ARD zu sehen sein.