Sie war schon beim „Bachelor“

„Bachelorette“ 2021: Das müsst ihr über Maxime Herbord wissen

Die neue „Bachelorette“ Maxime Herbord

Eingefleischte Reality-TV-Fans werden sie schon kennen: Maxime Herbord ist die neue „Bachelorette“. Wir stellen sie euch genauer vor.

Maxime Herbord (26) ist die neue „Bachelorette“ 2021. Bereits vor drei Jahren nahm sie am „Bachelor“ teil. Jetzt versucht sie ihr Glück auf der Suche nach der großen Liebe erneut. 20 Männer werden um das Herz der 26-Jährigen kämpfen. Bevor es losgeht, verraten wir euch alles, was ihr über die neue „Bachelorette“ wissen müsst.

„Bachelorette“-Maxime ist Halb-Niederländerin und Kommunikationsdesignerin

Die neue „Bachelorette“ Maxime ist Halb-Niederländerin und wuchs sogar in Holland auf. „Ich komme aus dem Dörfchen, bin in Holland aufgewachsen, hab ganz normale Freunde und das möchte ich auch alles so schön beibehalten“, so Maxime bei RTL.

Neben ihrer Tätigkeit als TV-Gesicht arbeitet sie als Kommunikationsdesignerin und Influencerin. Auf Social Media zeigt sie auch gern ihre Leidenschaft: das Malen und das Zeichnen.

Maxime Herbord kennen die meisten wahrscheinlich von ihrer „Bachelor“-Teilnahme im Jahr 2018. Damals kämpfte sie um das Herz von Daniel Völz (36), verließ aber nach sechs Wochen freiwillig die Staffel.

Von 2019 bis 2021 war sie mit „Bachelorette“-Gewinner David Friedrich (31) zusammen. Nach zwei Jahren Liebe trennten sie sich vor ein paar Monaten – jetzt ist sie die neue „Bachelorette“ 2021 und sucht jemanden, mit dem es endlich klappt. Bislang hat RTL nicht bekannt gegeben, wann die neue „Bachelorette“-Staffel mit Maxime Herbord starten wird.