• Home
  • TV & Film
  • „Bachelor“-Vanessa: Erste Worte nach dem Aus

„Bachelor“-Vanessa: Erste Worte nach dem Aus

Die „Bachelor“-Kandidatin Vanessa ist nicht im Finale

Am Mittwoch musste sich Andrej Mangold bei „Der Bachelor“ für zwei Finalistinnen entscheiden. Für Vanessa hat es leider nicht gereicht, sie muss die Heimreise antreten. Auf ihr „Bachelor“-Aus reagiert die Blondine allerdings anders als erwartet.  

Für Vanessa (26) platzte am Mittwoch bei „Der Bachelor“ der große Traum vom Liebesglück. Andrej Mangold (32) vergab seine letzten beiden Rosen an Jennifer (25) und Eva (26), Vanessa ging leer aus. Somit stehen die „Bachelor“-Finalistinnen fest, die nächste Woche im „Bachelor“-Finale um das Herz des Junggesellen kämpfen.  

Andrej Mangold ist der „Bachelor“ 2019

Vanessa war eine Favoritin bei „Der Bachelor“

Vanessa gehörte in dieser „Bachelor“-Staffel zu den Favoritinnen. Sie durfte bei einem Einzeldate schon viel Zeit mit Andrej Mangold verbringen und kam ihm dort näher. Allerdings verweigerte sie ihm damals den Kuss - zur großen Überraschung der TV-Zuschauer.  

In letzter Zeit kamen Gerüchte auf, dass Vanessa die Auserwählte des „Bachelors“ und die Gewinnerin der Staffel sei. Daraufhin veröffentlichte RTL einen „Bachelor“-Spoiler, der die zwei Finalistinnen verriet. Der Sender ließ allerdings offen, wie Vanessa auf ihr „Bachelor“-Aus reagieren würde.  

Was „Bachelor“-Vanessa nach ihrem Ausscheiden aus der Show sagte, erfahrt ihr im Video.