• Home
  • TV & Film
  • „Bachelor“ Sebastian Preuss schmeißt Leah raus – wegen Beauty-OPs?

„Bachelor“ Sebastian Preuss schmeißt Leah raus – wegen Beauty-OPs?

Anna war beim „Bachelor“ 2020 dabei
20. Februar 2020 - 09:36 Uhr / Vanessa Stellmach

Mit dieser Entscheidung hat wohl niemand gerechnet: „Bachelor“-Sebastian Preuss verabschiedete sich in der letzten Folge von Kandidatin Leah und das, obwohl sie ein scheinbar perfektes Homedate hatten. Seine Begründung hat es in sich.

Am Mittwochabend ging es für „Bachelor“ Sebastian Preuss (29) zu den letzten vier Kandidatinnen nach Hause. Dort lernte er die Familien und Freunde von Diana (22), Wioleta (28), Leah (23) und Desiree (27) kennen.

Homedates beim „Bachelor“: Sebastian Preuss bei Kandidatin Leah zu Hause 

Bei Leah zu Hause angekommen, schien zunächst alles super zu laufen. Leahs Mama und ihre beste Freundin waren begeistert von „Bachelor“ Sebastian Preuss und schwärmten von ihm. Nach dem Essen mit der Familie verschlug es den 29-Jährigen und Leah dann auf die Couch im Elternhaus.

Schnell kamen sich die beiden näher und bevor es überhaupt zu einem Gespräch kommen konnte, küssten sich Sebastian und die „Bachelor“- Kandidatin 2020 leidenschaftlich - und das, obwohl er beim Homedate mit Diana noch meinte: „Es ist eine Respektsache, dass ich jetzt hier nicht das Knutschen auf der Couch ihrer Mutter anfange.“

Bei Leah konnte er aber nicht widerstehen: „Es war mir unangenehm auf der Couch ihrer Mum, aber irgendwo konnte ich mich nicht zurückhalten, muss ich gestehen.“

Plötzlicher Rauswurf: „Bachelor“ Sebastian Preuss gibt Leah keine Rose 

Doch einen Haken gab es scheinbar doch. Noch während des Homedates verriet Sebastian Preuss im Einzel-Interview: „Ich mag es nicht, wenn sich eine Frau verbastelt. Sie hat gespritzte Lippen, sie hat Silikonbrüste. Das ist mir too much. Das möchte ich auch nicht bei meinem Partner.“

Bei der Rosenvergabe gab es dann keine Blume für Leah - sie ist raus bei „Der Bachelor“. Damit hat wohl niemand gerechnet, schließlich kam es mit Desiree noch zu gar keinen Intimitäten, was ein Ausschlusskriterium hätte sein können.

Mit auf die Dreamdates dürfen demnach Diana (22), Wioleta (28) und Desiree (27). Sebastian Rausschmiss-Begründung gegenüber Leah lautete übrigens: Er fühle sich zu anderen drei mehr hingezogen.