• Home
  • TV & Film
  • „Bachelor“-Eva: „Ja, wir haben miteinander geschlafen.“

„Bachelor“-Eva: „Ja, wir haben miteinander geschlafen.“

Beim „Bachelor“ musste Eva sich gegen Jenny geschlagen geben
4. März 2019 - 17:14 Uhr / Fiona Habersack

Sie kann es einfach nicht lassen: „Bachelor“-Zweitplatzierte Eva teilte schon im großen Wiedersehen nach dem „Bachelor“-Finale immer wieder Seitenhiebe an Gewinnerin Jenny aus und machte Anspielungen auf ihr intimes Dreamdate mit Andrej. Nun bestätigt sie die Vermutungen endgültig. 

In der letzten Nacht der Rosen entschied sich „Bachelor“ Andrej Mangold (32) für Kandidatin Jennifer (25) und damit gegen Eva (26), obwohl er sich auch ihr gegenüber sehr verliebt gab und die beiden auf Kuba eine Nacht miteinander verbrachten.

Andrej Mangold und Jennifer Lange
 

„Bachelor“-Eva: Sie sorgt für Klarheit 

Der zweitplatzierten Eva geht es nach dem Finale natürlich nicht gerade rosig und es ist ihr deutlich anzumerken, dass sie Andrejs Entscheidung, ebenso wie viele Fans, nicht nachvollziehen kann. Jetzt macht sie ihrem Ärger Luft und verrät nun endlich, was in der Dreamdate-Nacht passierte

Immer wieder ließ die 26-Jährige durchschimmern, dass sie und Andrej miteinander geschlafen hätten und erwähnte es vor allem gegenüber der erstplatzierten Jenny. In einem Interview mit RTL sprach Eva es nun ganz offen aus. 

Was genau Eva über die Dreamdate-Nacht sagt und wie „Bachelor“ Andrej Mangold auf diese Aussage reagiert, erfahrt ihr im Video.