7. März 2021 - 17:33 Uhr /

Der 2009 erschienene Klassiker „Avatar“ von Regisseur James Cameron ist heute weltbekannt und bescherte Stars wie Zoe Saldana, Sam Worthington oder Sigourney Weaver noch größere Popularität.

2018 wurde bekannt, dass „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ gleich vier Fortsetzungen bekommt. In der Galerie zeigen wir euch, was aus den Stars des ersten Films wurde und verraten, wer bei dem Spin-off mit von der Partie ist.

Die „Avatar“-Stars heute

„Avatar – Aufbruch nach Pandora“ ist nach „Avengers: Endgame“ der zweiterfolgreichste Film aller Zeiten. Ganze 2,78 Milliarden Dollar spielte der von James Cameron produzierte Science-Fiction-Streifen in den Kinos ein.

„Avatar“ wurde 2010 insgesamt neunmal für den Oscar nominiert. Der Film handelt von dem früheren US-Marine-Offizier „Jake Sully“, der sich im Jahr 2154 in „Neytiri“, eine Einheimische des erdähnlichen Mondes „Pandora“, verliebt. „Neytiri“ gehört der Spezies der „Na’vi" an und ist die Häuptlingstochter des „Omaticaya“-Stammes.

7. März 2021 - 17:33 Uhr /

Der 2009 erschienene Klassiker „Avatar“ von Regisseur James Cameron ist heute weltbekannt und bescherte Stars wie Zoe Saldana, Sam Worthington oder Sigourney Weaver noch größere Popularität.

2018 wurde bekannt, dass „Avatar - Aufbruch nach Pandora“ gleich vier Fortsetzungen bekommt. In der Galerie zeigen wir euch, was aus den Stars des ersten Films wurde und verraten, wer bei dem Spin-off mit von der Partie ist.

Die „Avatar“-Stars heute

„Avatar – Aufbruch nach Pandora“ ist nach „Avengers: Endgame“ der zweiterfolgreichste Film aller Zeiten. Ganze 2,78 Milliarden Dollar spielte der von James Cameron produzierte Science-Fiction-Streifen in den Kinos ein.

„Avatar“ wurde 2010 insgesamt neunmal für den Oscar nominiert. Der Film handelt von dem früheren US-Marine-Offizier „Jake Sully“, der sich im Jahr 2154 in „Neytiri“, eine Einheimische des erdähnlichen Mondes „Pandora“, verliebt. „Neytiri“ gehört der Spezies der „Na’vi" an und ist die Häuptlingstochter des „Omaticaya“-Stammes.