• Familie Geiss macht Winterurlaub in Südtirol
  • Die Familie plant einige Ausflüge
  • Für Shania und Davina ist das eher weniger spaßig

Bei „Die Geissens“ geht es für die Millionärsfamilie in den Winterurlaub. In Südtirol wird es für die Familie sportlich, denn es steht nicht nur Skifahren, sondern auch Reiten auf dem Programm. Shania (17), welche eine tolle Transformation hinter sich hat, und Davina (18) kommen auf dem Pferderücken voll auf ihre Kosten. 

Der Ausritt bereitet Davina Geiss eher weniger Spaß 

Doch vor allem Davina Geiss hat beim Reiten so ihre Probleme: „Wenn du da galoppierst, deine Brüste gehen immer so und das tut weh. Meine Brüste waren so: Au! Nachdem sich die beiden Töchter beim Reiten beweisen konnten, geht es auf der Piste weiter.   

Auch interessant:

In Zweierteams treten die Geissens beim Biathlon gegeneinander an – wer da wohl gewinnt? Auch eine Burgbesichtigung und ein Mittagsessen stehen an, doch die Stimmung trübt sich. Um zu ihrem Mittagessen zu kommen, geht es für die Geissens im Schnee bergauf. Schnell haben Davina und Shania Geiss keine Lust mehr und lassen ihre Eltern das auch spüren.  

Wie es beim großen Schnee-Abenteuer der Geissens weitergeht, erfahrt ihr am Montag in einer Doppelfolge von „Die Geissens“ um 20.15 Uhr bei RTLZWEI.