Andrea Kiewel wird von Helene Fischer ersetzt

Helene Fischer 
27. Juli 2020 - 11:16 Uhr / Sophie Karadachy Ranal

Andrea Kiewel moderiert eigentlich wöchentlich den „ZDF-Fernsehgarten“. Jeden Sonntag im Sommer stellt die Sendung einen Fixtermin für Fans dar, nun wird der „Fernsehgarten“ von Schlagerstar Helene Fischer ersetzt.

Seit Mai läuft der diesjährige „ZDF-Fernsehgarten“ wieder im TV. Jetzt erleidet die wöchentliche Show jedoch einen Aussetzer. Am 2. August muss der „Fernsehgarten“ pausieren.

Helene Fischer statt Andrea Kiewel

Der „ZDF-Fernsehgarten“ mit Andrea Kiewel (55) als Moderatorin wird kommende Woche durch Schlagersängerin Helene Fischer (35) ersetzt. Ursprünglich war zwar die Live-Übertragung der olympischen Spiele aus Tokio angedacht, aufgrund der Corona-Pandemie sind diese jedoch abgesagt.

Nun können sich die Schlagerfans stattdessen kommenden Sonntag auf eine „Spürst du das?“-Konzertaufzeichnung von Helene Fischer aus dem Jahr 2018 freuen. Diese wird nämlich statt des „Fernsehgartens“ am Sonntag, den 2. August, ab 11.55 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Der Fernsehgarten geht dann also erst ab dem 9. August wieder wie gewohnt weiter, dieses Mal dann sogar vor Live-Publikum, wie das ZDF in einer Pressemitteilung bekanntgibt. Welche Fans die limitierten Tickets ergattern können, wird von einem strengen Auswahlverfahren des Senders bestimmt. Auch hier hat nämlich die Einhaltung der Hygiene- beziehungsweise Sicherheitsmaßnahmen höchste Priorität.  

Lesenswert:

„Punkt 12“-Moderatorin Roberta Bieling hat Schwindelanfall im TV

Seltenes Pärchenpic: Til Schweiger zeigt sich mit Freundin

XXL-Zehen? Das sagt Frauke Ludowig zu ihrem Urlaubsfoto

„Unsere kleine Farm“: Karen Grassle spricht über den Streit mit Michael Landon

Abschied bei NCIS: Maria Bello verlässt die Serie