So gemütlich

Andrea Bergs Winterwunderland: So feiert die Schlager-Queen Weihnachten

Andrea Berg 

Andrea Berg hat es sich zu Weihnachten so richtig gemütlich gemacht. Auch ihre Fans lässt sie daran teilhaben, indem sie auf Instagram regelmäßig Bilder ihres weihnachtlichen „Märchenlands“ teilt.

Andrea Berg (54) betreibt gemeinsam mit ihrem Ehemann Uli Ferber (61) das Hotel Sonnenhof. Auf Instagram zeigte die Schlagersängerin nun, wie gemütlich sie und ihr Mann es sich dort gemacht haben.

Sie nimmt ihre Follower auf einen kleinen Rundgang durch ihr ganz persönliches „Märchenland“ mit. Gold und Rot sind dabei die vorherrschenden Farben der Schlagersängerin.

So gemütlich ist Andreas „Märchenland“

Andrea Berg hat sich mit ihrer Weihnachtsdeko selbst übertroffen. Durch Lichterketten, Rentiere, Kerzen, Sterne und Tannenbäume funkelt und glitzert der Sonnenhof der Sängerin nun ganz besonders.

Auch Andreas Katze Spocky erfreut sich an der schönen Dekoration im Hause Berg. Sie blickt von einem Platz weiter oben auf die festliche Weihnachtsdeko herab.

Doch nicht nur innen ist es festlich geschmückt. Auch den Außenbereich hat die Schlagersängerin mit viel Liebe zum Detail geschmückt.

Ganz wie in einem schönen Weihnachtsfilm sorgt auch Schnee für eine romantische Stimmung bei Andrea und ihrem Ehemann zu Hause.

Ein Adventskranz darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Das märchenhafte Gesteck mit vier roten Kerzen hat seinen Platz vor Andreas Kamin gefunden.

Einem besinnlichen und gemütlichen Weihnachtsfest bei Andrea Berg und ihrem Uli steht demnach nichts mehr im Weg. 

Erst kürzlich sorgte die Schlagersängerin beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ mit Florian Silbereisen (39) für einen rührenden Moment. Nachdem sie das Lied „Das Wunder des Lebens“ gesungen hatte, kullerten bei Berg die Tränen, als sie sich im Anschluss über den Song und seine Bedeutung unterhielten.