• Home
  • TV & Film
  • „Alles was zählt“: Tanja Szewczenkos letzte Folge als „Diana“

„Alles was zählt“: Tanja Szewczenkos letzte Folge als „Diana“

Tanja Szewczenko steigt bei AWZ aus

Den Fans von „Alles was zählt“ steht am Freitag ein trauriger Abschied bevor. „Diana“ verlässt Essen und damit auch die Serie. Schauspielerin Tanja Szewczenko steigt aus AWZ aus und widmet sich ab sofort neuen Projekten.  

Bei „Alles was zählt“ fiebern die Zuschauer und Figuren derzeit bei der Eislauf-Weltmeisterschaft mit. Während „Marie“ (Cheyenne Pahde, 24) an der WM teilnimmt, muss sich „Diana“ (Tanja Szewczenko, 41) auch auf ihren Abschied vorbereiten, denn die Trainerin verlässt Essen und geht nach Las Vegas.  

Dabei lässt „Diana“ nicht nur ihre Schützlinge zurück, sondern auch ihren Freund „Ingo“ (André Dietz, 43). In der Beziehung der beiden kriselte es schon seit einer Weile. Können sich die beiden noch zusammenraufen und eine Fernbeziehung beginnen? 

Tanja Szewczenko steigt bei AWZ aus

Tanja Szewczenko steigt bei „Alles was zählt“ aus

Nicht nur die Figuren müssen sich bei „Alles was zählt“ verabschieden, über den AWZ-Ausstieg von Tanja Szewczenko sind auch die Fans und der Cast der täglichen Serie traurig. Die Schauspielerin wird sich erst einmal neuen Projekten widmen, wie sie RTL verriet.  

„In Kürze stehen Dreharbeiten für ein anderes Projekt an. Ich möchte auch in der Zukunft weiterhin als Schauspielerin tätig sein und freue mich auf viele neue Projekte“, erzählte sie dem Sender. Auf Instagram verabschiedete sich Tanja Szewczenko schon rührend von ihren Fans.  

Für Tanja, die seit 2006 bei der Serie zu sehen war, ist es schon der zweite Ausstieg. Von 2009 bis 2016 legte Tanja Szewczenko schon eine Pause von „Alles was zählt“ ein. Wie emotional der Abschied heute ausfällt, seht ihr um 19.05 Uhr bei RTL.