• „Alles was zählt“: Am 5. August läuft die 4000. Folge
  • Es wird spannend
  • „Frank Giese“ ist zurück mit einem fiesen Intrigenspiel

Seit inzwischen 16 Jahren flimmert die RTL-Daily „Alles was zählt“ am Vorabend über die Fernsehbildschirme. Am 5. August gibt es Grund zu feiern, denn dann wird die 4000. Folge ausgestrahlt – und die verspricht jede Menge Highlights.

„Alles was zählt“: „Giese“ sorgt wieder für Unruhe

„Frank Giese“ (Erol Sander) ist zurück und möchte das Herz von „Nathalie“ (Amrei Haardt) erobern – für seine eigenen Zwecke. Er will „Maximilian“ (Francisco Medina) vor Gericht belasten und „Nathalie“ in seine Intrige einwickeln. Dafür lädt er sie zu einem Date ein. Ein gut gewählter Zeitpunkt, denn das Verhältnis zwischen ihr und „Maximilian“ ist immer noch angespannt. Was für ein fieses Spiel plant „Giese“?

Auch interessant:

Erol Sander feiert als Verbrecher „Giese“ in der 4000. Folge seine Rückkehr. „[…] An der [Rolle] des Bösewichts habe ich tatsächlich Geschmack gefunden“, so der Schauspieler gegenüber RTL. Schauspielkollegin Amrei Haardt schwärmt von ihrer Zusammenarbeit: „[…] Mit ihm die 4000ste Folge zu drehen, war wirklich etwas Besonderes. Es wird noch sehr spannend werden …“

Die Jubiläumsfolge gibt es am 5. August zu sehen. Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft täglich um 19.05 Uhr bei RTL oder schon vorab auf RTL+.