• Home
  • TV & Film
  • „Alles was zählt“: „Maximilian“ meldet sich zurück

„Alles was zählt“: „Maximilian“ meldet sich zurück

Francisco Medina

„Maximilian“ kehrt zurück, nachdem er monatelang untertauchte, weil er vor der Polizei geflohen war. Er will „Isabelle“ vor „Vincent“ warnen, doch sie will davon nichts wissen. 

Großes Wiedersehen bei „Alles was zählt“: „Maximilian von Altenburg“ (Francisco Medina, 40) war monatelang verschwunden und kehrt nun zurück.

Nach seiner Wiederkehr sucht er „Isabelle“ (Ania Niedieck, 34) auf, um sie vor „Vincent Thalbach“ (Daniel Bruder, 40) zu warnen. Dabei stößt er jedoch auf taube Ohren: „Isabelle“ glaubt ihm einfach nicht.

Es war nicht sein erstes Verschwinden, „Maximilian“ ist sogar bekannt dafür. Beim letzten Mal hatte „Vincent“ „Maximilian“ bei der Polizei verpfiffen, sodass er fliehen musste, weil er unter Mordverdacht stand. Anschließend kehrte „Maximilian“ um Rache auszuüben zurück und verschwand wieder.

Ob „Isabelle“ erkennt, dass „Maximilian“ Recht hatte, erfahrt ihr bei „Alles was zählt“ um 19.05 Uhr auf RTL.