• „Alles was zählt“: Vorschau für Mittwochabend
  • „Justus“ und „Jenny“ sind sicher, dass Nathalie“ lügt
  • Können sie ihr auf die Spur kommen?

„Alles was zählt“-„Justus“ (Matthias Brüggenolte) und „Jenny“ (Kaja Schmidt-Tychsen) könnten nach ihrem Liebes-Happy End glücklicher nicht sein – wenn „Maximilian“ (Francisco Medina) nicht wäre. Der wiegt sich in Sicherheit, doch die beiden sind sicher, dass sie aus seiner Ehefrau „Nathalie“ (Amrei Haardt) etwas herauslocken können. 

„Alles was zählt“: „Justus“ und „Jenny“ wollen die Wahrheit von „Nathalie“ erfahren

„Justus“ und „Jenny“ sind überzeugt davon, dass „Nathalie“ für ihren Ehemann lügt. Die Beweise fehlen ihnen jedoch. Also versuchen sie, die Wahrheit aus „Nathalie“ herauszubekommen – dafür gibt es nur einen Weg. Werden sie es schaffen?

Auch interessant:

„Henning“ (Stefan Bockelmann) hat währenddessen immer noch schwer mit der ausgehenden Gefahr von „Casper“ (Bastian Semm) für seinen Sohn „Yannick“ (Dominik Flade) zu kämpfen. Das Geschehene verleitet ihn in Bezug auf seine Familie zu einem wichtigen Schritt. Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft täglich um 19.05 Uhr bei RTL oder schon vorab auf RTL+.