• „Alles was zählt“: Vorschau für Mittwochabend
  • „Yannick“ macht sich Hoffnungen
  • Doch die verlaufen im Sande

Für „Yannick“ (Dominik Flade) ist die bloße Affäre zwischen ihm und „Isabelle“ (Ania Niedieck) bei „Alles was zählt“ nicht genug. Er möchte inmitten des ganzen Hin und Her mit „Casper“ (Bastian Semm) eine Beziehung.

„Alles was zählt“: „Yannick“ wird von „Isabelle“ enttäuscht

„Yannick“ hofft deshalb, dass sich „Isabelle“ endlich öffentlich zu ihm bekennt. Doch dann wird er bitter enttäuscht. War es das mit den beiden?

Auch interessant:

Indessen kann „Daniela“ (Berrit Arnold) es kaum erwarten, „Ben“ (Jörg Rohde) und „Nils‘“ Rückkehr aus Stockholm zu feiern. Allerdings verläuft die Sache nicht ganz nach Plan. „Leyla“ (Suri Abbassi), die „Chiara“ zum Opfer fiel, hat sich währenddessen dazu entschieden, ihr zu helfen.

Die wiederum rechnet ihr das hoch an. Versöhnen sie sich endlich? Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft täglich um 19.05 Uhr bei RTL oder schon vorab auf RTL+.