• „Unbreakable“ ist ein neues TV-Format
  • Zehn Prominente haben schwere Schicksalsschläge und Probleme erlebt
  • Bei „Unbreakable“ erzählen sie ihre bewegende Geschichte 

Nicht immer ist in der Öffentlichkeit alles so perfekt wie es scheint. Hinter lächelnden TV-Gesichtern stecken manchmal traurige Geschichten. Bei der Sendung „Unbreakable – Wir machen dich stark“ auf RTL stellen sich zehn Prominente ihren Ängsten und Problemen der Vergangenheit und begeben sich damit auf eine mutige Reise zu sich selbst.

Die Promis bei „Unbreakable“ rühren mit ihren Geschichten zu Tränen

Am Mittwochabend startete das neue Format auf RTL. Mit dabei ist unter anderem Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil (39). Sie sorgte schon in der ersten Folge für große Emotionen. Die Trennung von Sänger Adel Tawil (43) machte der 39-Jährigen schwer zu schaffen.

2014 wanderte sie aus, war kurze Zeit obdachlos und musste mit Depressionen kämpfen. Das alles hat Spuren hinterlassen, wie sie unter Tränen in der Sendung verriet: „Ich habe die falschen Männer in meinem Leben gehabt. Deswegen bin ich jetzt so allein. Weil ich total Angst habe vor Männern“.

Auch Christian Kahrmann (49) rührte mit seiner Geschichte zu Tränen. Er erkrankte Anfang 2021 schwer an Corona und musste 17 Tage lang ins Koma versetzt werden. Sein Vater war ebenfalls infiziert und starb in dieser Zeit. Im Juni dann der nächste Schock für den Schauspieler: Nach dem Tod seines Vaters verlor er im Juni auch seine Mutter. Sie starb an Krebs.

Auch interessant: 

Eine schwere Zeit hatte auch Schauspielerin Mimi Fiedler (46) hinter sich. Sie erzählte in der Sendung offen über ihre frühere Alkoholsucht.

„Unbreakable“ ist also nichts für schwache Nerven. Doch es zeigt vor allem eines: Hinter den Prominenten, die auf dem TV-Bildschirm und in den sozialen Medien meist ein perfektes Leben vermitteln, stecken ganz normale Menschen, die teilweise mit einer schweren Vergangenheit leben müssen.

Wer wissen will, wie es weitergeht und was die restlichen Prominenten Teilnehmer zu erzählen haben, kann „Unbreakable“ immer mittwochs um 20.15 auf RTL oder auf RTL+ sehen.