• Home
  • TV & Film
  • Adam Levine: Tribut an Christina Grimmie (†22)
26. April 2017 - 15:01 Uhr / Sofia Schulz
Rührende Geste

Adam Levine: Tribut an Christina Grimmie (†22)

Adam Levine und Christina Grimmie bei einem Konzert

Adam Levine war Christina Grimmies Coach in der sechsten Staffel von "The Voice"

Adam Levine war Christina Grimmies Coach in der beliebten Castingshow „The Voice“. Als Christina im vergangenen Jahr nach einem ihrer Konzerte erschossen wurde, zeigten sich viele bestürzt und betroffen über den Tod der jungen Sängerin. Ihr ehemaliger Coach performte nun einen Song zu ihren Ehren.

Diese Freundschaft geht noch über den Tod hinaus: Adam Levine (38) performte, gemeinsam mit seinen diesjährigen „The Voice“-Kandidaten, einen Song um Christina Grimmies (†22) zu gedenken. Die Sängerin wurde im letzten Jahr nach einem ihrer Konzerte in Florida erschossen. Bekannt wurde Christina durch die sechste Staffel der beliebten Castingshow, in der Adam Levine ihr Coach war und sie bis zum dritten Platz begleitete. Doch Adam Levine war nicht nur ihr Mentor, sondern wurde auch ein enger Freund - und bezahlte später sogar ihre Beerdigung. 

Jetzt, rund ein Jahr nach ihrem Tod, sang er zu ihren Ehren „Hey Jude“ von den Beatles. Adam fand außerdem sehr persönliche und emotionale Worte für Christina: „Ich habe sie so geliebt. […] Ich vermisse sie. Es ist unfair, dass sie heute nicht hier ist. Wir singen einen kleinen Song und ich werde jedes Wort zu ihren Ehren singen. Danke, dass es dich gab, Christina, wir lieben Dich!