Im Interview

Aaron Troschke: Zusage von VIVA „das Schlimmste, was mir hätte passieren können“

Aaron Troschke bekommt eine eigene Sendung

Er ist YouTuber, TV-Gesicht und bekommt jetzt auch eine eigene Show: Aaron Troschke moderiert eine Sendung, die sich hauptsächlich um Influencer dreht. Mit „Promipool“ hat er darüber gesprochen. 

Entertainer Aaron Troschke geht ab dem 6. Mai mit „ACHTUNG AARON!“ bei Joyn auf Sendung. In der Show nimmt er die neuesten Entwicklungen in der Influencer-Welt unter die Lupe und teilweise aufs Korn.  

Aaron Troschke über seine neue Sendung „ACHTUNG AARON!“

Im Interview mit „Promipool“ erklärt Aaron Troschke, dass sein Format ganz anders ist als andere Shows zum Thema Influencer: „Ich sage immer: ‘Jedes Schnitzel schmeckt so, wie der Koch es zubereitet.’ Dementsprechend werden sich meine Sendung und die Formate abheben, weil ich sie mit meinem Team, mit Marvin und mit meinen Gästen mache.“  

„Das ist dann natürlich ganz anders, als wenn Oli Pocher oder Jens Knossalla eine Show machen. Die machen ihre Schnitzel auf ihre Art und Weise gut und ich mache meine Schnitzel auf meine Art und Weise gut, dementsprechend wird die Show einzigartig.“ 

Weiter erklärt er: Es könnte sein, dass einige Influencer sehr viel Spaß haben, lachen und sich freuen. Ich bin mir aber sicher, spätestens nach Folge sechs sind drei Leute sehr sauer auf uns.“ 

Aaron Troschkes TV-Karriere begann durch seinen Auftritt bei „Wer wird Millionär?“ 2012. Doch schon davor wollte er ins Showgeschäft einsteigen und bewarb sich früh bei VIVA als Moderator. Warum er froh ist, damals nicht genommen worden zu sein und was er noch erzählt hat, erfahrt ihr im Video